Suchen Menü

Ätherische Öle in der Schwangerschaft

Ätherische Öle wurden schon von den Ägyptern und den Griechen als Heilmittel und zur Stärkung des Wohlbefindens genutzt. Die unterschiedlichen ätherischen Öle, meist Auszüge von verschiedenen Pflanzen und Kräutern, haben eine förderliche Wirkung auf das seelische, körperliche und geistige Wohlbefinden. Sie regulieren aber auch das energetische Gleichgewicht von Yin und Yang.

Ätherische Öle
Ätherische Öle in der Schwangerschaft können bei der Massage verwendet werden
© iStock.com/nensuria

Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle

Heutzutage werden ätherische Öle zur Unterstützung des geistig-seelischen Gleichgewichtes z.B. bei Angst, Unruhe, Verspannungen, Konzentrationsstörungen sowie Gedächtnisstörungen und zur Unterstützung von ärztlichen Therapien eingesetzt. Es gibt verschiedene Anwendungsmöglichkeiten der Öle. In der Schwangerschaft können die ätherischen Öle z.B. dem Massageöl zugefügt werden, um die jeweils beabsichtigte entspannende, kreislaufanregende oder stimmungsaufhellende Wirkung der verschiedenen Massagetechniken zu unterstützen. Außer bei der Massage können ätherische Öle auch als Zusatz bei einem Bad oder über Verdunstung mit Hilfe eines Duftlämpchens ihre Wirkung auf den Körper und die Psyche entfalten.
Folgende ätherische Ölmischungen eignen sich als Zusatz zum Massageöl in der Schwangerschaft, können aber natürlich auch außerhalb der Schwangerschaft angewendet werden:

Erfrischende, konzentrationssteigernde Ölmischung

  • 20 ml Basisöl (z.B. Sesam-, Traubenkern- oder Mandelöl)

  • Je 3 Tropfen Zitronengras (oder Zitronenöl) und Orangenöl

  • Erfrischt und belebt den Körper und den Geist

  • Beugt bei regelmäßiger Anwendung Schwangerschaftsstreifen an Bauch und Oberschenkel vor

Stimmungsaufhellende Ölmischung

  • 20 ml Basisöl (z.B. Jojoba-, Traubenkern- oder Mandelöl)

  • Je 3 Tropfen Lavendel, Bergamotte und Orangenöl

  • Hebt die Stimmung und wirkt leichten Depressionen entgegen

Entspannende Ölmischung

  • 20 ml Basisöl (z.B. Jojoba-, Traubenkern- oder Mandelöl)

  • 2 Tropfen Geranie, 5 Tropfen Sandelholz und 6 Tropfen Bergamotte

  • Fördert die Entspannung von Körper und Geist, am besten mit einer Ganzkörpermassage

Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Impfung dringend empfohlen

Schwangere gehören zur Risikogruppe: Deshalb ist die Grippeimpfung in der Schwangerschaft so wichtig. → Weiterlesen

Bauchmuskeln

Wie Sie den auseinanderweichenden Bauchmuskeln vorbeugen und den Spalt verringern können. → Weiterlesen

Gesund & Fit

Schönheit in der Schwangerschaft ist für die meisten Frauen ein besonderes Thema, da sich ihr Körper aufgrund der Hormonumstellung verändert. → Weiterlesen

Stammzellen aus der Nabelschnur haben ein großes Potential bei der Behandlung von Krankheiten

mehr lesen...

Wie smarte Technologien werdenden Mamas Sicherheit geben können

Zum Ratgeber

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner kannst du das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...
Weitere interessante Themen
  • Lakritz in der Schwangerschaft

    Wer schwanger ist und gerne nascht, sollte bei der Auswahl seiner Süßigkeiten einen Blick auf die Zutatenliste werfen. Studien belegen: Ein Zuviel an Lakritz in der Schwangerschaft... → Weiterlesen