Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 21. März 2019
Menu

Alarmzeichen in der Schwangerschaft: Bei diesen Symptomen zum Arzt


Harmlose Beschwerden oder wichtige Alarmzeichen, dass etwas nicht stimmt? In der Schwangerschaft treten so manche Beschwerden auf und nicht immer kann man eindeutig sagen, ob es sich um unangenehme, aber harmlose Symptome handelt oder ob mehr dahinter steckt. Erfahren Sie, bei welchen Beschwerden Sie sicherheitshalber einen Arzt aufsuchen sollten.

Autor: Karin Wunder, Medizinautorin
Letzte Aktualisierung: 02. Oktober 2018
Quellen

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner können Sie das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...
Weitere interessante Themen
  • Borreliose in der Schwangerschaft

    Eine Borreliose in der Schwangerschaft ist eine Infektion durch bakterielle Erreger, den so genannten Borrelien. Sie tritt verhältnismäßig selten auf, sollte jedoch unbedingt... Mehr...

  • Infektionen in der Schwangerschaft

    Eine Reihe von Infektionen, die bei nicht Schwangeren meist komplikationslos verlaufen, stellen bei werdenden Müttern einer ernsthafte Gefahr dar: Sie können das Ungeborene... Mehr...

  • Schwangerschaftsschnupfen

    Beim Schwangerschaftsschnupfen ist die Nasenatmung erschwert. Verursacht wird das durch die stärker durchblutete und dadurch angeschwollene Nasenschleimhaut in der Schwangerschaft.... Mehr...

Zum Seitenanfang