Suchen Menü

Beschwerden & Erkrankungen

Manche Beschwerden wie Übelkeit oder Müdigkeit sind in der Schwangerschaft ganz normal. Bestimmte Erkrankungen müssen jedoch in dieser Zeit besonders überwacht werden. Medikamente sollten in der Schwangerschaft nach Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin eingenommen werden.

Beschwerden & Erkrankungen
© iStock.com/PeopleImages

Lästige, aber harmlose Beschwerden

In der Schwangerschaft können viele körperliche Beschwerden zum ersten Mal auftreten. Einige sind einfach nur unangenehm, wie etwa Juckreiz in der Schwangerschaft oder die ständige Müdigkeit, andere können schon etwas einschränken - je nach Ausmaß der Beschwerden. Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft gehört wohl zu den verbreiteten Begleiterscheinungen. Zum Glück legt sich die Übelkeit nach den ersten drei Schwangerschaftsmonaten in der Regel wieder von allein. Auch Verstopfung plagt viele Schwangere. Bei uns können Sie nachlesen, welche Hausmittel sich auch zur Anwendung in der Schwangerschaft eignen.

Ernste Krankheiten in der Schwangerschaft

Vor manchen Infektionen, zum Beispiel Listeriose, Toxoplasmose oder Röteln, sollten sich Schwangere besonders schützen, da diese negative Auswirkungen auf das ungeborene Baby haben können. Neben einem ausreichenden Impfschutz reichen einfache Vorsichtsmaßnahmen in der Regel aus, um diese Infektionen zu verhindern. Dazu gehören etwa eine sorgfältige Küchenhygiene oder Vorsicht bei der Reinigung der Katzentoilette.

Es gibt aber auch Krankheiten, wie Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes), auf deren Auftreten die Frau nur bedingt selber Einfluss hat und sich deshalb über den Umgang damit informieren sollte.

Bei Beschwerden und Krankheiten in der Schwangerschaft werden Medikamente von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin nur noch sorgfältiger Nutzen-Risiko-Analyse verordnet. Das ist zum Beispiel bei Antibiotika in der Schwangerschaft der Fall. Generell sollte die Einnahme von Medikamenten, selbst frei verkäuflichen Medikamenten, nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Arzt oder der Ärztin erfolgen.

9monate Top-Tool

Trag deinen Entbindungstermin ein und verfolge Woche für Woche die Entwicklung deines Babys!

Zum Tool
Beschwerden & Erkrankungen
Dehnungsschmerz in der Schwangerschaft

Unangenehm, aber meist harmlos: Das hilft gegen schmerzende Mutterbänder! → Weiterlesen

Ganz normal?

Du spürst eine extreme Müdigkeit, bist schlapp und erschöpft? Das sind typische Beschwerden in der Schwangerschaft. → Weiterlesen

Trophoblasterkrankungen

Fehlbildung der Plazenta: Bei der Blasenmole ist die Schwangerschaft trotz typischer Schwangerschaftssymptome nicht intakt. → Weiterlesen

Einnistungsstörung Abortivei

Ursachen und Symptome des Windeis und was es mit dem Begriff "Eckenhocker" auf sich hat. → Weiterlesen

Körperliche Schonung ist wichtig

Wieso tritt bei manchen Schwangeren ein Gebärmutterhämatom auf und was bedeutet das für die Schwangerschaft? → Weiterlesen

Schwindelgefühle

Wir erklären dir, was es mit dem Karussell im Kopf auf sich hat und was dir bei Kreislaufbeschwerden hilft. → Weiterlesen

Wenn der Magen drückt

Viele Schwangere haben mit Völlegefühl zu kämpfen. Mit diesen einfachen Tricks kannst du dir selbst helfen! → Weiterlesen

Möglichst risikoarm

Ob Betäubung bei einer Zahnbehandlung oder Anästhesie bei der Geburt: Können die Narkosemittel dem Ungeborenen schaden? → Weiterlesen

Fruchtwasserabgang

Auf die Wehen warten oder die Geburt einleiten: Was ist bei einem vorzeitigen Blasensprung zu tun? → Weiterlesen

Mandeln, Milch & mehr

Sanfte Säurestopper: Diese Hausmittel helfen dir bei Sodbrennen in der Schwangerschaft ganz schnell! → Weiterlesen

Schwangerschaft & Geburt

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen

Alle 9monate-Foren, in denen du dich mit unseren Expert*innen austauschen kannst.

Zum Experten-Forum
9monate Top Tool

Der Chinesische Empfängniskalender soll Babys Geschlecht weit vor dem Ultraschall verraten. Probier ihn hier aus!

Zum Tool
9monate Top Tool

Schwanger? Finde heraus, ob sich dein HCG-Wert bis zur 6. Schwangerschaftswoche normal entwickelt!

Zum Tool

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner kannst du das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...