Suchen Menü
Woher die dunkle Linie kommt

Linea nigra in der Schwangerschaft: Das bedeutet der Strich auf dem Babybauch

Auf deinem Babybauch zeichnet sich eine dunkle Linie ab? Dabei handelt es sich um die sogenannte Linea nigra. Wir erklären dir, was es mit dieser Hautverfärbung auf sich hat.

Linea nigra in der Schwangerschaft: Das bedeutet der Strich auf dem Babybauch
© Getty Images/Cavan Images

Während der Schwangerschaft macht der Körper viele Veränderungen durch, unter anderem zeigt sich das an der Pigmentierung deiner Haut. Es kann zu Farbveränderungen der Brustwarzen oder zu Pigmentflecken im Gesicht kommen – und am Bauch macht sich eine dunkle Mittellinie bemerkbar. Sie trägt den Namen „Linea nigra“.

Artikelinhalte im Überblick:

22 erste Anzeichen für eine Schwangerschaft

Was ist die Linea nigra?

In der Mitte deiner Bauchwand verläuft ein Sehnenstreifen, der als Linea alba („weiße Linie“) bezeichnet wird. Es handelt sich dabei um eine senkrechte Bindegewebsnaht, die vom Brustbein bis zum Schambein führt. Oberhalb des Bauchnabels ist die Linea alba etwas breiter (zehn bis 25 Millimeter), vom Nabel bis zum Schambein ist sie sehr schmal (zwei bis fünf Millimeter).

Während der Schwangerschaft zeigt sich hier eine Besonderheit: Die Mittellinie auf deinem Bauch bekommt eine dunkle, bräunliche Färbung und wird dadurch sichtbar. Aufgrund ihrer Färbung trägt sie nun den Namen Linea nigra („schwarze Linie“) oder auch Linea fusca („braune Linie“).

Ursachen: Warum entsteht die Linea nigra?

Bei der Linea nigra handelt es sich nicht um ein Krankheitszeichen. Sie ist vollkommen ungefährlich und stellt keinen Anlass zur Sorge dar. Für die Entstehung der Linea nigra sind die Hormone verantwortlich. In der Schwangerschaft steigt der Hormonspiegel. Als Folge treten Hautveränderungen in Form von einer verstärkten Pigmentierung auf.

Der Grund dafür: Durch den erhöhten Östrogenspiegel stellt der Körper mehr Melanin her. Das Pigment Melanin ist für die Färbung der Haut verantwortlich. So verfärbt sich in der Schwangerschaft nicht nur die Linea alba, sondern auch die Brustwarzen, der Nabel und der Genitalbereich werden dunkler. Selbst alte Narben oder Muttermale können durch die gestiegen Östrogenproduktion deutlich sichtbarer zum Vorschein kommen.

In seltenen Fällen kann sich die Linea alba auf dem Bauch auch aus anderen hormonellen Gründen dunkel färben – ohne bestehende Schwangerschaft.

Ab wann entsteht die Linea nigra?

In der Regel entdecken Frauen zwischen der 18. und 24. Schwangerschaftswoche die Linea nigra auf ihrem Bauch. Es ist aber durchaus möglich und nicht ungewöhnlich, dass sich die Linea nigra im Schwangerschaftsverlauf schon früher oder erst später abzeichnet.

Die Linea nigra kann möglicherweise sogar schon in der Frühschwangerschaft auftreten und ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Sie gilt im Gegensatz zu anderen typischen Anzeichen allerdings als unsicheres Symptom für eine Schwangerschaft.

Schwanger ohne Linea nigra?

Sollte sich auf deinem Bauch kein dunkler Strich abzeichnen, ist das kein Grund zur Sorge. Die Linea nigra tritt nicht bei allen Frauen auf.

Auch die Intensität der Optik ist verschieden und sagt nichts über deine Schwangerschaft oder den Gesundheitszustand des Babys aus. Bei manchen Schwangeren ist die Linea nigra hauchdünn und kaum sichtbar, während sie bei anderen dunkel und eindeutig zu erkennen ist. Außerdem ist es möglich, dass der dunkle Strich nur vom Schambein bis zum Bauchnabel führt. In anderen Fällen reicht er vom Schambein bis unter die Brust.

Generell heißt es, dass die Linea nigra bei Dunkelhaarigen stärker zu sehen ist als bei blonden Frauen.

Linea nigra: Wann geht sie wieder weg?

Die Hautveränderung auf dem Bauch verschwindet nach der Geburt wieder ganz von alleine. Nach und nach wird die Linea nigra immer heller. Hat sich der Hormonhaushalt normalisiert, wird auf deinem Bauch keine Linea nigra mehr zu sehen sein. Dies kann möglicherweise bis nach der Stillzeit andauern.

Es existiert keine Möglichkeit, das Verschwinden der Linea nigra zu beschleunigen.

Lässt sich die Linea nigra vorbeugen?

Einige Frauen mögen den dunklen Strich auf ihrem Bauch nicht. Am besten bleibst du hier trotzdem gelassen. Die Linea nigra ist kein Schönheitsmakel. Im Gegenteil: Sie zeigt, dass dein Körper gerade Höchstleistungen vollbringt, um neues Leben zu schaffen!

Da es sich bei der Linea nigra um eine hormonell bedingte Veränderung handelt, ist es ohnehin nicht möglich, ihrer Entstehung vorzubeugen. Dennoch solltest du in der Schwangerschaft besonders gut auf deine Haut achten:

  • Verwende stets Sonnenschutzcremes mit einem ausreichend hohen Lichtschutzfaktor, um Sonnenbrand und Pigmentflecken zu vermeiden. Deine Haut ist gerade besonders empfindlich.

  • Schütze deinen Bauch vor der Sonne, indem du ihn mit Kleidung bedeckst oder dich im Schatten aufhältst. Denn falls dich die Linea nigra stört, solltest du bedenken: Bei einer sonnengebräunten Haut am Bauch ist es durchaus möglich, dass die Linie stärker sichtbar wird.

  • Pflege deine Haut gut, indem du den Babybauch regelmäßig eincremst oder einölst. Es gibt zwar keine eindeutigen Beweise dafür, dass sich Hautveränderungen wie Schwangerschaftsstreifen dadurch vorbeugen lassen, aber deiner strapazierten Haut am Bauch tust du damit auf jeden Fall etwas Gutes.

Nabelschnur: 14 absolut erstaunliche Fakten
Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Schwangerschaft und Geburt

Grünes Fruchtwasser kommt bei bis zu 22 Prozent aller Geburten vor. Was sind die Ursachen und wird ein Kaiserschnitt nötig? → Weiterlesen

So veranstaltest du eine Baby Shower

Hier kommen Tipps und Tricks für die perfekte Mami-Feier: von der Gästeliste über die Getränke bis zu den Geschenken – inklusive lustige Babyparty-Spiele! → Weiterlesen

Das Wachstum in Größe und Gewicht

Deine Schwangerschft ist wirklich faszinierend: Verfolge das Wachstum deines Babys Woche für Woche mit! → Weiterlesen

Stammzellen aus der Nabelschnur haben ein großes Potential bei der Behandlung von Krankheiten

mehr lesen...

Wie smarte Technologien werdenden Mamas Sicherheit geben können

Zum Ratgeber

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner kannst du das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...
Weitere interessante Themen
  • Schwangerschaft

    Wie entwickelt sich Ihr Baby im Mutterleib? Worauf müssen Sie in der Schwangerschaft achten? Wir begleiten Sie durch 40 spannende Wochen und versorgen Sie mit allen Infos. → Weiterlesen