Suchen Menü
Größe, Gewicht und Überlebenschancen

28. SSW: Das tut sich am Ende des siebten Monats!

Während das Kind weiter fleißig Purzelbäume schlägt und Babyspeck ansetzt, beschäftigst du dich gedanklich vielleicht so langsam mit der Erstausstattung und der Geburt. Auch dein Körper bereitet sich mit Übungswehen darauf vor, womöglich spürst du jetzt auch verstärkt deine Mutterbänder. Die wichtigsten Tipps für die 28. Woche von uns für dich!

GettyImages-1307381416.jpg
© GettyImages/Oscar Wong

Artikel-Inhalte:

Wie groß ist mein Baby? Der Vergleich in Bildern!

Tipps und Überblick zur 28. SSW: Das wird jetzt wichtig

  • Die 28. Schwangerschaftswoche ist die letzte Woche des 2. Trimesters und des 7. Monats.
  • Ab jetzt gehst du im Abstand von zwei Wochen zur Vorsorge in die frauenärztliche Praxis oder zu deiner Hebamme.
  • Im bald beginnenden dritten Trimester wirst du noch mal eine starke Gewichtszunahme verzeichnen, da das Baby dann ordentlich zulegt. Die meisten Schwangeren nehmen im letzten Drittel rund fünf Kilogramm zu.
  • Hast du schon Basics fürs Baby besorgt? Falls nicht, kannst du so langsam damit anfangen.
  • Ziehende Schmerzen im Bauch? Das könnten die Dehnungsschmerzen der Mutterbänder sein. Gönn dir Pausen, so oft es geht!

Größe und Entwicklung des Babys in der 28. SSW

In der 28. SSW (27+0 bis 27+6) ist das Baby durchschnittlich 1.100 Gramm schwer und 37 Zentimeter groß. Das entspricht etwa der Länge einer Porreestange oder eines großen Kopfsalats. Beim Gewicht kannst du dir eine Kokosnuss als Vergleich vorstellen. Und: Die Gewichtszunahme des Babys schreitet in der nächsten Zeit mit großen Schritten voran. Bis zur Geburt bleiben noch etwa zwölf Wochen und Neugeborene wiegen durchschnittlich 3.500 Gramm.

Der Platz in der Gebärmutter ist durch das Baby gut ausgefüllt und du spürst und siehst nun sicher häufig die Kindsbewegungen. Noch kann sich das Kind aber gut bewegen und schlägt weiterhin fleißig Purzelbäume. Die meisten Organe wie Lunge, Magen und Darm sind in der 28. SSW komplett entwickelt und nehmen von nun an nur noch an Größe zu.

Was sieht man jetzt im Ultraschall?

Falls in dieser Woche ein Ultraschall von deinem Baby angefertigt wird, kannst du darauf schon seine ganz individuellen Gesichtszüge bestaunen. Auch die Augen sind in der 28. Schwangerschaftswoche vollständig ausgebildet. Der Fötus kann seine Lider auch schon öffnen und blinzeln. Außerdem ist er in der Lage, hell und dunkel zu unterscheiden. Wenn du einen Jungen erwartest, wandern seine Hoden gerade durch den Leistenkanal. Die Vulvalippen von Mädchen sind zum jetzigen Zeitpunkt noch winzig.

Überlebenschance bei einer Frühgeburt in der 28. SSW

In der 28. SSW haben Frühchen dank des medizinischen Fortschritts schon sehr gute Chancen auf ein Leben ohne Beeinträchtigungen. Die Überlebenswahrscheinlichkeit liegt zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft bei über 95 Prozent. Auch die Lungenreifung ist nun in aller Regel schon weit fortgeschritten: Denn ab etwa der 28. SSW produziert der Fötus das sogenannte Surfactant, das in die Lungenbläschen abgegeben wird. Dieser körpereigene Stoff sorgt dafür, dass sich die Lunge gut entfalten kann. Häufig erhalten Schwangere, wenn eine Frühgeburt droht, deshalb vorsorglich zwei Lungenreifespritzen in den Pomuskel. Diese Injektionen enthalten Glucocorticoide, welche wiederum die Surfactant-Bildung fördern.

Als Frühgeburt wird die Geburt vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche bezeichnet. Frühgeburten kommen mit einer Häufigkeit von etwa fünf bis sieben Prozent vor. Meist wiegen die Babys dann unter 2.500 Gramm. Zehn bis 20 Prozent der Frühchen kommen vor der 30. Schwangerschaftswoche zur Welt. Ungefähr die Hälfte aller Frühchen wird aufgrund mütterlicher oder kindlicher Probleme auf die Welt geholt. Bei der anderen Hälfte sind vorzeitige Wehen und/oder vorzeitiger Blasensprung der Grund für die Frühgeburt.

Die Überlebenschancen hängen weniger vom Geburtsgewicht als vom Schwangerschaftsalter ab. Je früher ein Baby geboren wird, desto unreifer sind seine Organfunktionen. Es gibt zahlreiche Gründe für eine Frühgeburt, aber nur in etwa der Hälfte aller Fälle ist die wirkliche Ursache festzustellen, beispielsweise eine Infektion. Sehr junge und ältere Frauen haben eine erhöhte Frühgeburtenrate.

Mamas Bauch, Gewicht und Körper in der 28. SSW

Deine Gebärmutter ist in den letzten vier Wochen um ungefähr vier Zentimeter gewachsen und drückt inzwischen gegen den unteren Bereich des Brustkorbs. In den letzten drei Monaten der Schwangerschaft wirst du noch etwa vier oder fünf Kilogramm zunehmen. Bis zur 28. SSW zeigt die Waage im Mittel etwa sechs Kilo mehr an als vor der Schwangerschaft. Dieser Wert und auch die gesamte Gewichtszunahme kann aber stark schwanken, da jede Frau und jedes Kind anders ist. Unter anderem kommt es dabei auf das Alter und das Ausgangsgewicht der Mutter an.

Wenn du aufrecht stehst, kann es sein, dass du deine Füße nicht mehr vollständig zu sehen bekommst. Kneipp-Güsse können geschwollene Hände oder Füße lindern. Dazu gießt du zunächst kaltes Wasser über die Füße und arbeitest dich dann bis zu den Oberschenkeln hoch.

Vielleicht hast du jetzt auch mit Kreuzschmerzen oder anderen Verspannungen im Rücken zu tun. Sie gehen auf das Konto des Babybauchs, der deine Haltung ungünstig verändert. Yoga, Pilates, Spaziergänge und Schwimmen tun deinem Rücken in diesem Fall gut!

Psyche und Entspannung

Für dich als Mama sind mit der 28. Schwangerschaftswoche schon fast zwei Drittel der Schwangerschaft rum. Vielleicht hast du nun Ängste bezüglich der Geburt, bist sehr schnell erschöpft oder aber es geht dir unheimlich gut. All das ist normal!

Viele Schwangere haben vom kugelrunden Bauch auch so langsam genug und wünschen sich, ihr Baby endlich in den Armen halten zu können. Dennoch ist jetzt eine gute Zeit, um noch einmal zu entspannen und Kräfte zu sammeln. Lass es dir gut gehen und genieße das Wunder im Bauch, so gut es eben geht. Falls du eher zur aktiveren Sorte Mensch gehörst, kannst du in der 28. Schwangerschaftswoche natürlich auch schon mal mit den Vorbereitungen für Geburt und Wochenbett starten. Vielleicht startet auch dein Geburtsvorbereitungskurs um diese SSW herum.

Erstausstattung fürs Baby

Wenn du das erste Kind erwartest und bisher noch widerstehen konntest, etwas fürs Baby zu kaufen, so wird es in der 28. SSW doch langsam Zeit zu überlegen, was ihr alles für das Kind brauchen werdet oder haben möchtet. Gerade Möbel fürs Babyzimmer oder Kinderwagen müssen häufig vorbestellt werden. Hier findest du eine Liste zur Erstausstattung fürs Baby!

Baby-Erstausstattung: Diese Dinge brauchst du wirklich

Übersicht aller Wochen im Schwangerschaftskalender

Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Wie soll mein Kind heißen?

Die Suche nach dem passenden Babynamen treibt viele werdende Eltern schon früh in der Schwangerschaft um. So findet man den richtigen Vornamen. → Weiterlesen

Schwangerschaft und Geburt

Grünes Fruchtwasser kommt bei bis zu 22 Prozent aller Geburten vor. Was sind die Ursachen und wird ein Kaiserschnitt nötig? → Weiterlesen

Salbe, Nasenspray & Co.

Alles rund um seine Wirkungen und Nebenwirkungen! → Weiterlesen

Stammzellen aus der Nabelschnur haben ein großes Potential bei der Behandlung von Krankheiten

mehr lesen...

Wie smarte Technologien werdenden Mamas Sicherheit geben können

Zum Ratgeber

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen

Wann kommt mein Baby? Mit dem Geburtsterminrechner kannst du das schnell und einfach herausfinden

mehr lesen...
Weitere interessante Themen