Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 18. November 2017
Menu

Die häufigsten Fragen zur Schwangerschaft

Fragen zur Schwangerschaft
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen
Getty Images/iStockphoto

Gerade bei der ersten Schwangerschaft stellen sich Frauen viele Fragen, was in der Schwangerschaft erlaubt ist und was nicht. Um diese Unsicherheit auszuräumen, haben wir Ihnen die häufigsten Fragen beantwortet.

Kann ich meine Katze behalten, während ich schwanger bin?

Wenn Sie eine Katze haben und jetzt schwanger sind, werden Sie sicherlich auch Warnungen wegen Toxoplasmose hören. Informieren Sie sich darüber, und Sie werden feststellen, dass Sie Ihre Katze ruhig behalten dürfen.

Wann ist mein Entbindungstermin?

Sie können Ihren Entbindungstermin nach folgender Formel berechnen:
1. Tag der letzten Regel + 7 Tage - 3 Monate + 1 Jahr ± die Anzahl der Tage, die von einem 28-tägigen Zyklus abweichen.

Muss ich während der Schwangerschaft Vitamine einnehmen oder eine besondere Diät machen?

Sie sollten (nicht nur während der Schwangerschaft) auf eine ausgewogene gesunde Ernährung achten.
Heute wird Frauen, die einen Kinderwunsch haben und Frauen in der Frühschwangerschaft empfohlen, Folsäure einzunehmen, um die Gefahr von Entwicklungsstörungen des Fötus zu senken.

Welchen Sport darf ich während der Schwangerschaft machen?

Sie können Sport in der Schwangerschaft grundsätzlich treiben, wenn Sie ein paar Dinge beachten. Bei gefährlichen Sportarten sollten Sie bedenken, dass Sie während der Schwangerschaft nicht nur sich, sondern auch das Baby gefährden.

Unter welchen Umständen muss ich sofort den Arzt rufen?

Wenn Sie schwanger sind und nach der 20. Schwangerschaftswoche Blutungen auftreten: legen Sie sich hin und rufen Sie Ihren Arzt oder den Notarztwagen an.

Gibt es irgendwelche Medikamente, die ich trotz Schwangerschaft einnehmen darf?

Ja. Aber besprechen Sie jegliche Einnahme von Medikamenten in der Schwangerschaft mit Ihrem Arzt. Es gibt zahlreiche Medikamente, die während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden dürfen.

Für Raucherinnen: Können Sie mir Tipps geben, wie ich mit dem Rauchen aufhören kann?

Denken Sie daran, dass Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihrem Baby schaden, wenn Sie weiter rauchen. Jegliche Drogen in der Schwangerschaft schaden dem Baby - auch und vor allem  Nikotin.

Bevor ich wusste, dass ich schwanger bin, habe ich jeden Abend ein Glas Wein getrunken. Schadet das dem Baby?

Alkohol, in Mengen und regelmäßig genossen, schadet der Entwicklung des Kindes. Je weniger Alkohol Sie in der Schwangerschaft trinken, um so besser - aber das Gläschen, welches Sie in Unkenntnis der Schwangerschaft getrunken haben, wird nicht geschadet haben. Im frühen Stadium gilt das Alles-oder-Nichts-Prinzip.

Darf ich während der Schwangerschaft ins Solarium?

Ja. Während der Schwangerschaft ist die Haut allerdings meist empfindlicher. Daher sollten Sie die Dauer des Sonnenbadens darauf abstimmen. Achten Sie außerdem darauf, dass sich während des Solariums der Körper nicht wesentlich erwärmt (tut er in der Regel nicht, wenn Sie die vorgeschriebenen Zeiten einhalten).

Was kann ich für eine gesunde Schwangerschaft und ein gesundes Baby tun?

Ernähren Sie sich gesund, bewegen Sie sich viel an der frischen Luft, lassen Sie es sich gut gehen, rauchen Sie nicht und trinken Sie keinen Alkohol. Dann tun Sie das Beste, was Sie für Ihr Kind tun können.

Kann ich anhand der Basaltemperaturkurve eine Schwangerschaft erkennen?

Ja. Falls die Temperatur deutlich länger als 16 Tage erhöht bleibt, ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich .

Warum ist die Einnahme von Folsäure schon vor der Schwangerschaft wichtig?

Wenn Sie eine Schwangerschaft planen, sollten Sie bereits 8 Wochen vor dem beabsichtigten Eintritt der Schwangerschaft mit der Einnahme von Folsäure beginnen, sodass eine ausreichende Versorgung mit Folsäure schon bei Beginn der Schwangerschaft gewährleistet ist.
Untersuchungen haben ergeben, dass eine optimale Versorgung mit Folsäure das Risiko senkt, ein Kind mit einem Neuralrohrdefekt wie z.B. Spina bifida zu bekommen.

Kann ich kurz vor oder während der Schwangerschaft oder während der Stillzeit meine Amalgamfüllungen sanieren lassen?

Während der Schwangerschaft sollten Sie nur die unbedingt nötigen zahnärztlichen Eingriffe durchführen lassen. Hier muss Ihr Zahnarzt Sie beraten, welche der Eingriffe er für notwendig und welche er für verschiebbar hält.

Ein Argument für das Verschieben einer Behandlung ist es, unnötigen Stress während der Schwangerschaft zu vermeiden. Eventuell extrem auftretende Stresshormone können unter Umständen die organische Entwicklung des Ungeborenen negativ beeinflussen. Der günstigste Zeitpunkt für eine Behandlung liegt zwischen dem 4. und 7. Monat, da zum einen sich der Embryo schon so weit entwickelt hat, dass eine genetische Schädigung unwahrscheinlich ist, zum anderen die Gefahr einer Frühgeburt, bedingt durch den "Behandlungsstress", relativ gering ist.

Und zu den Amalgamfüllungen:
Das Thema Amalgam wird - ob Schwangerschaft oder nicht schwanger - bei Fachleuten wie Laien heiß diskutiert. Es hat sich mittlerweile eingebürgert, während der Schwangerschaft keine Amalgamfüllungen zu setzen und mit der Sanierung defekter Füllungen bis nach der Entbindung zu warten.

Zahnarztbehandlung oder Röntgen während der Schwangerschaft?

Vorab ist zu sagen: Alle notwendigen Behandlungen sollten trotz Schwangerschaft durchgeführt werden.

  • Röntgenaufnahmen: In der Regel sind Röntgenaufnahmen der Zähne bei einem entsprechenden Strahlenschutz (und den sollte jeder Zahnarzt unabhängig von einer Schwangerschaft anwenden) unbedenklich. Aber selbstverständlich muss auch hier abgewogen werden, ob die Aufnahme zum jetzigen Zeitpunkt notwendig ist.
  • Betäubung: Örtliche Betäubung im Mundraum ist während der Schwangerschaft im Prinzip kein Problem. Aber auch hier muss abgewogen werden, ob die Behandlung mit der Betäubung zum jetzigen Zeitpunkt notwendig ist.

Falls Sie sich gemeinsam mit dem Zahnarzt, der selbstverständlich über Ihre Schwangerschaft informiert sein sollte, für eine Behandlung entschieden haben, wird er das richtige Mittel wählen. Im Zweifelsfall fragen Sie zusätzlich Ihren Frauenarzt.

Amalgambehandlungen

Das Thema Amalgam wird heftig kontrovers diskutiert. Es gibt Zahnärzte, die sich weigern, Amalagamfüllungen während der Schwangerschaft zu entfernen, andere sehen darin keinerlei Probleme. Falls Sie eine Zahnbehandlung sinnvoll verschieben können, ist es grundsätzlich besser, Zahnbehandlungen mit Röntgenaufnahmen und Betäubungen eher nicht in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten und nicht in den letzten beiden Monaten durchzuführen, nicht zuletzt wegen des Stress, der bei einer größeren Behandlung entstehen kann - aber hier muss sorgsam abgewogen werden, welche der möglichen Schäden höher zu bewerten sind - die der Zahnarztbehandlung oder die, die entstehen, wenn Sie sich nicht behandeln lassen.

Vom Zähne putzen nach dem Erbrechen wird mir noch schlechter.

Wenn es Ihnen vom Zähneputzen noch schlechter wird, müssen Sie die Zähne nach dem Erbrechen nicht sofort putzen. Der Zahnschmelz ist nach dem Erbrechen durch die Magensäure ein wenig angegriffen und kann gegen Zahnpasten empfindlich sein. Es reicht, den Mund mit lauwarmem Wasser gut auszuspülen und die Zähne erst später zu putzen.

Darf ich während der Schwangerschaft Sushi essen?

Eher ja, da immer die Gefahr einer Keimbelastung besteht. Zur Sicherheit wird der Verzicht auf Sushi mit rohem Fisch empfohlen. Vegetarisches Sushi ist dagegen kein Problem.

Auf rohe tierische Produkte sollte während der Schwangerschaft verzichtet werden, da hier die Gefahr einer Belastung mit Listerien besteht, Bakterien, die eine Listeriose auslösen können.

Darf ich während der Schwangerschaft Nasentropfen benutzen?

Akut und den Anweisungen des Beipackzettels entsprechend eingenommen, sind Nasentropfen, -salbe oder -spray, die während der Schwangerschaft eingenommen werden, für Ihr Kind nicht gefährlich.

Kann ich trotz Menstruation schwanger sein?

Wenn Ihre Menstruation wie gewohnt in normaler Stärke eintritt, ist es unwahrscheinlich, dass Sie schwanger sind. Es kommt jedoch selten vor, dass Frauen, trotz einer Blutung, die sie zur Zeit ihrer erwarteten Menstruation haben, schwanger sind.

Ist salzarme Kost angesagt, wenn ich unter Ödemen leide?

Nein. Ganz im Gegenteil sollten Sie in der Schwangerschaft, wenn Sie erhöhte Wassereinlagerungen haben, mehr Salz zu sich nehmen und viel trinken.

Ich habe Wassereinlagerungen in den Händen und im Gesicht. Hilft es, wenn ich viel Brennnesseltee trinke?

Brennnesseltee und andere abführende Tees und Speisen, können abführende Wirkung haben und das Blutvolumen reduzieren. Dies ist in der Schwangerschaft nicht erwünscht und kann Ihnen auch schaden. Ganz im Gegenteil sollten Sie mehr trinken und viel Salz essen.

Wie sieht eine Diät bei Wassereinlagerungen und Gestose aus?

Trinken Sie viel. Essen Sie eiweiß- und salzreich und kalorienarm. Als Richtlinie wird gegeben täglich: etwa 2.700 kcal., etwa 100 g Eiweiß, mindestens 2 Liter trinken und mindestens 1 Teelöffel Kochsalz verwenden.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 19. Januar 2017

Beiträge im Forum "Geburtstermin Januar/Februar 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Schwangerschaft

Herzlichen Glückwunsch - Sie sind in der 40. Schwangerschaftswoche. Es wird Zeit für den letzten Check vor der Geburt, denn Ihr Baby macht sich auf den Weg. Mehr...

Schwangerschaft

Viele Schwangere möchten ihren großen Babybauch gerne plastisch in Erinnerung behalten. Dafür bietet sich ein Gipsabdruck vom Babybauch in der Schwangerschaft an, der nach dem Trocknen nach Lust und Laune... Mehr...

Schwangerschaft

Mehrlingsschwangerschaften, bei denen zwei oder mehr Kinder in der Gebärmutter einer Schwangeren heranwachsen, kommen relativ selten vor. Doch wann kann erkannt werden, ob die Frau mit Zwillingen schwanger ist?... Mehr...

Weitere interessante Themen
  • 32. Schwangerschaftswoche (32. SSW)

    Spätestens in der 32. Schwangerschaftswoche steht die letzte große Ultraschalluntersuchung an. Auch in den eigenen vier Wänden ist bei Ihnen jetzt wahrscheinlich viel los:... Mehr...

Zum Seitenanfang