Ein Angebot von Lifeline
Montag, 21. Mai 2018
Menu

Lymphogranuloma inguinale in der Schwangerschaft

Die Venerische Lymphknotenentzündung (Lymphogranuloma inguinale) ist eine spezielle Chlamydienerkrankung. Ihr Auftreten in Mitteleuropa ist eher selten. Die Symptome werden oft nicht bemerkt.

Lymphogranuloma inguinale in der Schwangerschaft
Die sicherste Vorsorge-Maßnahme sind immer noch Kondome
Getty Images/iStockphoto

Lymphogranuloma inguinale (Venerische Lymphknotenentzündung) ist eine sexuell übertragbare Krankheit und gehört neben der Syphilis, der Gonorrhö und dem Ulcus molle zu den vier meldepflichtigen Geschlechtskrankheiten.

Ihr Auftreten in Mitteleuropa ist sehr selten, im tropischen Afrika, Mittel- und Südamerika und Asien findet sie sich häufiger.

Symptome

Die Symptome sind bei beiden Geschlechtern gleich und werden oft nicht bemerkt. Eine Infektion des Fetus oder Neugeborenen mit dieser speziellen Chlamydienerkrankung während der Schwangerschaft oder unter der Geburt wird nicht beschrieben

Diagnose

Auf jeden Fall sollten gerade Schwangere bei ungewöhnlichen Hauterscheinungen nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr an die Möglichkeit einer Infektion mit einer Geschlechtskrankheit denken und eine Diagnose stellen lassen. Aufgrund der leicht übersehbaren Symptome sind Verwechslungen, z.B. mit Syphilis, eventuell möglich. Hier besteht dann bei Nicht-Behandlung ein großes Risiko für das Ungeborene.

Vorbeugung

Die sicherste Maßnahme zur Verhütung von Geschlechtskrankheiten ist die Benutzung von Kondomen.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2017

Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Beschwerden & Erkrankungen

Eine Reihe von Infektionen, die bei nicht Schwangeren meist komplikationslos verlaufen, stellen bei werdenden Müttern einer ernsthafte Gefahr dar: Sie können das Ungeborene schädigen oder zu Früh- und... Mehr...

Beschwerden & Erkrankungen

Das Zika-Virus ist eine durch Stechmücken in tropischen und subtropischen Regionen übertragene Virus-Infektion. Sie verläuft in der Regel harmlos. Infizieren sich Frauen in der Schwangerschaft mit dem... Mehr...

Beschwerden & Erkrankungen

Husten, Schnupfen, Heiserkeit und schwanger? Bei einer Erkältung in der Schwangerschaft stellen sich viele Frauen die Frage, was sie zur Linderung der Beschwerden einnehmen dürfen. Mehr...

Weitere interessante Themen
  • Tipps gegen Sodbrennen in der...

    Sodbrennen ist ein Problem, das Schwangere sehr häufig belastet. Es gibt leider kein Mittel, das allen hilft, deshalb haben wir für Sie Tipps unserer Leserinnen zusammengestellt. Mehr...

  • Borreliose in der Schwangerschaft

    Eine Borreliose in der Schwangerschaft ist eine Infektion durch bakterielle Erreger, den so genannten Borrelien. Sie tritt verhältnismäßig selten auf, sollte jedoch unbedingt... Mehr...

  • Lymphozytäre Choriomeningitis (LCM)

    Eine Ansteckung mit dem lymphozytären Choriomeningitis-Virus (LCMV), welches von Nagetieren (z.B. dem Hamster) übertragen wird, kann für Schwangere bzw. für das ungeborene Kind... Mehr...

Zum Seitenanfang