Ein Angebot von Lifeline
Montag, 29. Mai 2017
Menu

Baby und Kinder: Gesundheit & Entwicklung

Gesundheit & Entwicklung
Babys und Kinder entwickeln sich schneller, als man denkt
© iStock/RuslanDashinsky

Alle Eltern wünschen sich für die Gesundheit und Entwicklung nur das Beste für Ihr Baby. Aber was ist normal? Warum schreit das Baby? Wie lauten die Impfempfehlungen? Diese Informationen und viele mehr finden Eltern auf diesen Seiten. Informieren Sie sich ausgiebig über die Gesundheit und Entwicklung Ihres Babys.

Wie entwickelt sich mein Baby?

Die Entwicklung des Babys ist immer einzigartig und auch für die Eltern spannend - das kleine, zerbrechlich wirkende Neugeborene entwickelt sich gerade in den ersten Lebensmonaten rasant. Viele Verhaltensweisen sind angeboren, wie zum Beispiel die frühkindlichen Reflexe. Das zeigt sich etwa am Saugreflex beim Trinken, aber auch beim Atemschutz- oder Tauchreflex bei Babys, die bereits früh am Babyschwimmen teilnehmen. Genau wie der Tauchreflex verlieren sich viele Reflexe des Babys nach und nach.

Alle wichtigen Themen zur Entwicklung beim Baby und Kleinkind im Überblick:

Beschwerden bei Baby und Kleinkind

Natürlich liegt Ihnen die Gesundheit Ihres Babys besonders am Herzen. Kleinere Beschwerden wie Bauchschmerzen oder ein vorübergehender leichter Durchfall lassen sich in der Regel gut behandeln. Auch kann bei Babys und Kindern häufiger Verstopfung vorkommen. Gegen kurzfristige Verstopfungen hilft häufig schon eine Ernährungsumstellung mit viel faserreicher Kost wie Gemüse. Wir haben außerdem weitere Informationen zu Gesundheitsthemen, die häufig Babys und kleine Kinder betreffen, für Sie zusammengestellt. Unter anderem erfahren Sie bei uns auch, wie viele Beschwerden von Babys und Kindern gelindert werden können, die zum Beispiel durch das KiSS-Syndrom oder eine schwere Geburt auftreten können. Auch bei den sogenannten Schreibabys hat man mit Osteopathie gute Erfahrungen gemacht.

Infos zu den Beschwerden und Krankheiten bei Baby & Kind:

Infos zum Impfen von Babys und Kindern

Gegen einige schwere Erkrankungen können Sie Ihr Kind mit dem Impfen schützen. Viele Eltern sind hier unsicher. Daher gibt die Ständige Impfkommission (STIKO) regelmäßig Impfempfehlungen beziehungsweise Impfkalender heraus, an denen Eltern sich orientieren können und sollten. Welche das sind, können Sie in unserem Impfkalender nachlesen. Wir richten uns stets nach dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung und den aktuellen Impfempfehlungen für Kinder. Folgende Informationen zum Impfen finden Sie hier:

Verstopfung bei Babys und Kindern: Hausmittel

 

Autor:
Letzte Aktualisierung: 16. Juni 2016
Quellen: De Gruyter, Pschyrembel Klinisches Wörterbuch 2013, de Gruyter Verlag, Berlin 2014; Online-Informationen des Robert Koch Institut: Empfehlungen der Ständigen Impfkommission. http://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/Impfempfehlungen_node.html (Stand: August 2015); Renz-Polster Dr. H. et al.: Gesundheit für Kinder. Kösel, München 2007

9monate Top-Tool

Tragen Sie Ihren Entbindungstermin ein und verfolgen Sie Woche für Woche die Entwicklung Ihres Babys.

Zum Tool > Alle Tools & Services
Gesundheit & Entwicklung
Gesundheit & Entwicklung

Dreimonatskoliken ist die Bezeichnung für heftiges, unstillbares Schreien und starke Unruhe von Babys in den ersten Lebensmonaten, die auf Bauchschmerzen zurückgeführt werden. Die unter Dreimonatskolik... Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Impfen ist eine medizinische Methode, Infektionskrankheiten, die durch Viren oder Bakterien ausgelöst werden, vorzubeugen. Dazu wird eine so genannte Schutzimpfung durchgeführt. Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Schnupfen kommt bei Babys häufig im Rahmen einer Erkältung vor. Schnupfen (Rhinitis) behindert die Nasenatmung des Säuglings und ist dadurch insbesondere beim Trinken und beim Schlafen hinderlich. Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Ohrlöcher bei Babys sind in vielen Ländern üblich, teilweise auch in Deutschland. Mediziner äußern jedoch Bedenken gegen den Eingriff in die körperliche Unversehrtheit der Kinder. Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Rotaviren sind die häufigsten Erreger von Brechdurchfall bei Kleinkindern. Bis zu 20 Attacken pro Tag werden bei erkrankten Kindern beobachtet. Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Bei Sonne und Wärme spielen Kinder gern im Freien und sind der UV-Strahlung besonders stark ausgesetzt. Ein guter Sonnenschutz für Kinder ist daher sehr wichtig. Vor allem für die Haut von Säuglingen und... Mehr...

Kinderkrankheiten

Wenn Babys in ihren ersten Lebenswochen zu viel Talg produzieren, kann sich dieser in Form von Schuppen auf der Kopfhaut ablagern. Aus medizinischer Sicht ist Kopfgneis unbedenklich. Wird die Schicht aber zu... Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Viele Babys kommen schon mit einem Hautmal auf die Welt, andere entwickeln sie erst als Kinder oder Erwachsene. Storchenbisse, Blutschwämme und Feuermale sind fast immer harmlos. Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Auch Babys können unter zu starker Sonneneinstrahlung einen Sonnenbrand bekommen. Wie bei Erwachsenen ist der Sonnenbrand beim Baby schmerzhaft und äußert sich durch gerötete Haut. Mehr...

Gesundheit & Entwicklung

Ob „Mama“ oder „Papa“ – das erste Wort des Kindes, macht die Eltern mächtig stolz. Wann es bei Ihrem Baby so weit ist? Wir haben für Sie alle Fakten rund um die kindliche Sprachentwicklung zusammengestellt. Mehr...

Hier finden Sie eine Übersicht der Experten-Foren, in denen Sie sich mit Experten unterhalten können.

Zum Experten-Forum
9monate Top Tool

Der chinesische Empfängniskalender sagt angeblich das Geschlechts Ihres Kindes voraus. Stimmt es bei Ihnen? Probieren...

Zum Tool > Alle Tools & Services
9monate Top Tool

Schwanger? Finden Sie heraus, ob Ihr HCG-Wert bis zur 6. Schwangerschaftswoche im Normbereich liegt und sich normal...

Zum Tool > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang