Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Menu

21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

Autor: 9monate.de
Letzte Aktualisierung: 12. Januar 2018

Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit.

20+0.jpg
In der 21. Schwangerschaftswoche (Ultraschallbild bei 20+0) strampelt Ihr Baby meist schon so stark, dass auch Ihr Partner es von außen fühlen kann
(c) iStockphoto

Größe und Entwicklung des Babys in der 21. SSW

In der 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW: 20+0 bis 20+6) beginnt der sechste Schwangerschaftsmonat für Sie und Ihr Kind. Ihr Baby ist nun 19 Wochen alt, wiegt etwa 335 g und hat eine Größe von 26 cm. Die Sinne werden weiter entwickelt. So kann Ihr Kind zum Beispiel Berührungen wahrnehmen oder streichelt sich selbst über den Kopf.

Tipps gegen schmerzende Mutterbänder

Der Darm des Babys absorbiert Wasser, seine Nieren bilden Urin und filtern sein Blut. Trotzdem ist im Fruchtwasser nicht viel Urin zu finden, denn die meisten Abfallprodukte gelangen durch die Plazenta in Ihren Körper und werden durch Ihre Nieren gefiltert und später ausgeschieden.

Kindsbewegungen

Wenn Sie vorsichtig fühlen, ist es in der 21. SSW möglich den noch nach oben liegenden Kopf Ihres Babys von außen zu ertasten. Die Kindsbewegungen können von Ihrem Partner, Ihren Freunden und Ihrer Familie gefühlt werden, wenn sie ihre Hände auf Ihren Bauch legen. Mit viel Glück kann man sogar eine Turnstunde von außen beobachten.

Mamas Körper & Bauch in der 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

Einige Frauen haben in der 21. Schwangerschaftswoche vermehrt Ausfluss. Um eine Scheidenpilzinfektion zu vermeiden, sollten Sie atmungsaktive Binden oder Slipeinlagen statt Tampons verwenden.

Achtung, ab jetzt gilt: Heben Sie keine schweren Dinge mehr. Bei allem, was mehr als fünf Kilo wiegt, brauchen Sie Hilfe.

Nun ist übrigens auch der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich nach einem geeigneten Geburtsvorbereitungskurs umzusehen. Der Kurs hilft Ihnen dabei sich auf die Wehen und die Geburt vorzubereiten.

Beschwerden in der 21. SSW

Durch den wachsenden Bauch verändert sich so langsam Ihre Haltung, da sich der Schwerpunkt verlagert. Der Kopf und die Schultern richten sich auf und es kommt zum typischen Gangbild. Leider kann es dadurch auch zu Rückenschmerzen kommen. Außerdem können sich auch die sogenannten Mutterbänder als Dehnungsschmerzen bemerkbar machen, denn an ihnen ist die Gebärmutter aufgehängt, die nun ja schon einiges an Gewicht trägt.

Gewichtszunahme und Bauchumfang

Durch Ihr zusätzliches Gewicht kommen Sie mittlerweile sicher leichter aus der Puste und schwitzen schneller. Aber wie viel Gewichtszunahme ist normal?

21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)
Ob klein oder groß - jeder Babybauch ist etwas ganz Besonderes
(c) iStockphoto/GlobalStock

Eine Gewichtszunahme von zehn bis 13 Kilogramm während einer Schwangerschaft gilt als optimal. Davon entfallen in den ersten drei Monaten aber nur etwa 50 Gramm auf den Fötus. Der Rest verteilt sich auf das fetale Unterstützungssystem (Plazenta und Fruchtwasser), die Gebärmutter, die Brüste und das erhöhte Blutvolumen. Gerade jetzt in der 21. Schwangerschaftswoche wird Ihr Appetit wahrscheinlich zunehmen. Vermeiden Sie fettreiche Speisen und greifen Sie lieber zu Obst und Gemüse, um Übergewicht in der Schwangerschaft zu vermeiden.

Der Bauchumfang ist in der 21. Schwangerschaftswoche sehr unterschiedlich - genau wie die Gewichtszunahme. Der Bauchumfang des Babybauchs hängt von verschiedenen Faktoren ab, auf die wir teilweise keinen Einfluss haben. Machen Sie sich nicht verrückt und vor allem lassen Sie sich nicht durch die Kommentare Ihrer Mitmenschen verrückt machen. Zu groß, zu klein, irgendwas findet immer jemand auszusetzen. Letztendlich ist jeder Babybauch einzigartig und ganz wunderbar!

Mehr zum Bauchumfang des Babybauchs.

 

21. SSW (21. Schwangerschaftswoche/6. Monat): Tipps & Überblick

  • Sollte es einen Grund dafür geben, so findet diese Woche vermutlich der Feinultraschall (Organultraschall) statt.

  • Ihrem Baby wachsen nun Augenbrauen!

  • Ihr Baby trinkt Fruchtwasser und scheidet es wieder aus. So wird alle drei Stunden das komplette Fruchtwasser ausgetauscht!

  • Melden Sie sich spätestens jetzt zum Geburtsvorbereitungskurs an.

Videos zur 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

Schwangerschaftsupdate 21. & 22. SSW | Eisenmangel | Nähen fürs Baby | Organscreening

 

Paulines Kleiderschrank & Wickeltisch organisieren | Mama Alltag | 21 SSW | Isabeau

 

Übersicht aller Wochen im Schwangerschaftskalender

Autor: 9monate.de
Letzte Aktualisierung: 12. Januar 2018
Quellen

Beiträge im Forum "Geburtstermin Juli/August 2018"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Schwangerschaft

Bei Kinderwunsch träumen Paare von einer Schwangerschaft und verbringen eine intensive Zeit des Hoffens und Wartens. Wir haben die häufigsten Fragen zum Thema "Bin ich schwanger?" aus unserer Community hier für... Mehr...

Zeitspanne von bis zu 37 Tagen

40 Wochen, 280 Tage – oder etwa nicht? Erfahren Sie, wie lange eine Schwangerschaft wirklich dauert und wie man sie am besten berechnet. Mehr...

Mit dem Alter sinkt die Wahrscheinlichkeit

Eine späte Schwangerschaft kommt heute immer häufiger vor. Gemeint sind damit Schwangerschaften, bei denen die Schwangere über 35 Jahre beziehungsweise 40 Jahre alt ist. Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Neuste Themen in den Foren
Weitere interessante Themen
  • Nabelschnur

    Die Nabelschnur (Funiculus umbilicalis) ist ein Strang aus Gefäßen, der während der Schwangerschaft das ungeborene Kind mit der Plazenta der Mutter verbindet. Über die Nabelschnur... Mehr...

  • Mehrlingsschwangerschaft

    Mehrlingsschwangerschaften, bei denen zwei oder mehr Kinder in der Gebärmutter einer Schwangeren heranwachsen, kommen relativ selten vor. Doch wann kann erkannt werden, ob die Frau... Mehr...

Zum Seitenanfang