Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 19. Dezember 2014

Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt
Eine Fehlgeburt ist für die Frauen meist sehr belastend
Photodisc

Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie zusammengestellt und beantwortet.

Wann darf man nach einer Fehlgeburt wieder baden?

Sie dürfen schon am Tag der Fehlgeburt wieder baden.

Wann darf man nach einer Fehlgeburt wieder Geschlechtsverkehr haben?

Sobald Sie keine Blutung und keinen Ausfluss mehr haben, können Sie nach einer Fehlgeburt wieder Geschlechtsverkehr haben. Die meisten Ärzte geben zwei bis drei Wochen als Zeitraum an, in denen Sie abstinent sein sollten.

Wann darf man nach einer Fehlgeburt wieder schwanger werden?

Nach einer Fehlgeburt ist es mit dem ersten Eisprung möglich, schwanger zu werden. Dieser Eisprung findet meist zwei bis vier Wochen nach einer Fehlgeburt statt - abhängig davon, in welcher Schwangerschaftswoche die Fehlgeburt war.

Wann kommt nach einer Fehlgeburt die erste Regel wieder?

Die normale Menstruation hängt vom Eisprung ab und findet etwa zwei Wochen nach dem Eisprung statt. Der erste Eisprung kann innerhalb von zwei bis acht Wochen nach der Fehlgeburt stattfinden.

Erhöht sich nach einer Fehlgeburt das Risiko für eine weitere Fehlgeburt?

Nein. Das Risiko für eine weitere Fehlgeburt ist nach ein oder zwei Fehlgeburten statistisch nicht erhöht. Es werden allerdings nach zwei bis drei Fehlgeburten in Folge, vor allem, wenn Sie jünger als 35 Jahre sind, verschiedene Untersuchungen vorgeschlagen, um gegebenenfalls der Ursache der Fehlgeburten auf die Spur zu kommen.

Kann man nach einer Fehlgeburt feststellen, warum die Schwangerschaft zu Ende ging?

Das abgegangene Gewebe kann untersucht werden. Die Chromosomen werden in einem besonderen Labor untersucht. 50 bis 60 Prozent aller frühen Fehlgeburten (bis zur 12.-14.Schwangerschaftswoche) zeigen Chromosomenstörungen.

Wann darf ich nach einer Fehlgeburt wieder ins Schwimmbad gehen?

Nachdem der Ausfluss bzw. die Blutung nach einer Fehlgeburt beendet ist, dürfen Sie wieder ins Schwimmbad.

Kann ich mit z.B. Acetylsäure oder Magnesium einer weiteren Fehlgeburt vorbeugen?

Bei über 60 Prozent aller Fehlgeburten liegt eine Störung der Chromosomen vor. Das kann weder durch z.B. Acetylsäure noch durch Magnesium verhindert werden.

Muss nach einer Fehlgeburt eine hCG-Kontrolle gemacht werden?

Normalerweise ist eine hCG-Kontrolle nach einer Fehlgeburt nicht notwendig, wenn bereits eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen wurde.

Ab wann ist der hCG-Spiegel im Blut nach einer Fehlgeburt bzw. Ausschabung wieder normal ?

Es kann bis zu zwei bis drei Monate nach einer Fehlgeburt dauern, bis die Menge an hCG so weit gesunken ist, dass ein Schwangerschaftstest nicht mehr positiv anzeigt. Je weiter fortgeschritten eine Schwangerschaft war, desto länger kann es dauern, bis das hCG nicht mehr nachgewiesen werden kann, also nicht mehr gebildet wird.

Wie ist die Basaltemperatur nach einer Fehlgeburt bzw. Ausschabung?

Die Basaltemperatur wird gemessen, um den Zeitpunkt des Eisprungs festzustellen. Nach einer Fehlgeburt kann es zwei bis drei Monate dauern, bis es wieder zum Eisprung kommt. In dieser Zeit wird die Temperatur sich mehr oder weniger auf einem Niveau bewegen.

Wie soll ich mit einer Fehlgeburt seelisch umgehen?

Sprechen Sie viel über Ihre Fehlgeburt. Erzählen Sie davon und wie es Ihnen geht, wann immer Ihnen danach ist. Weinen Sie und lassen Sie Verzweiflung zu. Nur, wenn Sie Ihre Gefühle nicht unterdrücken, können Sie sie verarbeiten und nur dann können Sie lernen mit der traurigen Situation einer Fehlgeburt umzugehen.

Leiden Männer ebenso bei einer Fehlgeburt wie Frauen?

Männer durchleiden nicht die körperlichen Veränderungen und hormonellen Umstellung, wie sie Frauen bei einer Fehlgeburt erleiden. Das macht es aber nicht immer einfacher, weil von ihnen erwartet wird, dass sie der starke Part in der Beziehung sind. Viele Männer können ihren Schmerz über den Verlust nicht zeigen. Und so gilt: auch Männer sollten viel und häufig über ihre Trauer sprechen und Traurigkeit offen zulassen.

Autor: 9monate.de
Letzte Aktualisierung: 01. Mai 2014

Drucken Als E-Mail versenden
Beiträge im Forum "Nicht mehr schwanger - Fehlgeburt!"
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Beschwerden & Erkrankungen

Vorgeburtliche Therapien des Fötus sind im Einzelfall möglich, wenn bei der pränatalen Diagnostik eine Krankheit des Fötus im Mutterleib festgestellt werden konnte. Einige Krankheiten können unmittelbar nach... Mehr...

Beschwerden & Erkrankungen

Sie spüren eine extreme, bleierne Müdigkeit? Sie sind schlapp und erschöpft? Das geht vielen schwangeren Frauen so, vor allem in der Frühschwangerschaft. Neben Übelkeit und Erbrechen gehört die Müdigkeit in der... Mehr...

Beschwerden & Erkrankungen

Fetale Chirurgie nennt man Operationen, die am ungeborenen Kind oder an der Plazenta im Mutterleib durchgeführt werden. Bei diesen vorgeburtlichen (pränatalen) Operationen können beispielsweise... Mehr...

Weitere interessante Themen
  • Die häufigsten Fragen zur Listeriose

    Gerade wenn es um die Ernährung geht, sind viele Frauen verunsichert, was während der Schwangerschaft erlaubt ist und was nicht. Gynäkologen warnen unter anderem vor Listeriose.... Mehr...

  • Gebärmutterhals-Schwäche

    Bei einer Gebärmutterhals-Schwäche kann sich der Muttermund auch ohne Wehen öffnen. Eine sogennante Cerclage kann verhindern, dass das Kind zu früh geboren wird. Mehr...

  • Juckreiz in der Schwangerschaft

    Juckreiz in der Schwangerschaft kann vielfältige Ursachen haben. Ob am Bauch, an den Beinen, im Intimbereich oder am ganzen Körper – die Symptome können individuell sehr... Mehr...

Zum Seitenanfang