Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. Januar 2018
Menu

Kinderkrankheiten und ihre typischen Beschwerden


Autor:
Letzte Aktualisierung: 11. April 2017

Weitere Artikel zum Thema
Genetische Störungen

Das Down-Syndrom beim Baby wird auch als Trisomie 21 bezeichnet, womit gleichzeitig die häufigste Ursache dieser genetischen Störung benannt ist: Das 21. Chromosom (oder Teile davon) liegt nicht wie gewöhnlich... Mehr...

Kinderkrankheiten

Kinder mit einer Rechenstörung (Dyskalkulie) haben trotz normaler Intelligenz (IQ über 70) starke Probleme, grundlegende mathematische Rechenfertigkeiten zu erlernen. In Deutschland sind schätzungsweise etwa... Mehr...

Kinderkrankheiten

Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen an denen Kinder und Jugendliche erkranken. 0,3 bis 2,5 Prozent aller Kinder unter zwölf Jahren zeigen depressive Symptome, bei Jugendlichen im Alter... Mehr...

Kinderkrankheiten

Albinismus ist der Überbegriff für verschiedene angeborene Stoffwechselstörungen, die zu einer Reduzierung der Pigmentierung von Haut, Haaren, und/oder Augen führen. Betroffene haben entsprechend auffallend... Mehr...

Kinderkrankheiten

Das RS-Virus (Respiratorisches Synzytial-Virus, RSV) verursacht Atemwegsinfektionen, von denen vor allem Babys und Kleinkinder betroffen sind. Man geht davon aus, dass nahezu alle Kinder bis zu ihrem zweiten... Mehr...

Kinderkrankheiten

Noroviren verursachen akute Magen-Darm-Infektionen mit Erbrechen und Durchfall. Noroviren treten weltweit auf und stellen bei Babys und Kleinkindern nach den Rotaviren die zweithäufigste Ursache akuter... Mehr...

Kinderkrankheiten

Pfeiffersches Drüsenfieber (Mononukleose) ist eine sehr verbreitete, durch Viren ausgelöste Erkrankung. Sie wird auch als infektiöse Mononukleose oder Monozytenangina bezeichnet. Die Krankheit tritt vor allem... Mehr...

ADHS Diagnose - Hyperaktivität bei Kindern erkennen

Nicht jedes sehr aktive Kind leidet auch unter ADHS. Die Diagnose ist heute standardisiert. Werden mehrere Kriterien aus den Bereichen "Unaufmerksamkeit", "Impulsivität" und "Hyperaktivität" über einen längeren... Mehr...

Kinderkrankheiten

Campylobacter ist ein bakterieller Erreger von Darminfektionen. Eine Campylobacter-Infektion (Campylobacteriose, Campylobacter-Enteritis) geht mit starken Durchfällen einher und zählt zu den... Mehr...

Kinderkrankheiten

Scharlach (Scarlatina) ist eine weltweit verbreitete Infektionskrankheit mit Bakterien aus der Gattung der Streptokokken, die zu den Kinderkrankheiten zählt. Typisch für die Erkrankung ist ein... Mehr...

Neuste Themen in den Foren
Weitere interessante Themen
  • Impfung ist der beste Schutz vor...

    Eine Infektion mit Meningokokken kann schwere Krankheiten wie Hirnhautentzündung (Meningitis) oder Blutvergiftung auslösen. Unerkannt verläuft die Meningitis in bis zu 50 Prozent... Mehr...

  • Trisomie 18 (Edwards-Syndrom)

    Das Edwards-Syndrom, auch Trisomie 18 genannt, ist eine Chromosomenstörung, bei der das 18. Chromosom einmal zu oft vorhanden ist. Sie führt zu einer sehr geringen Lebenserwartung.... Mehr...

  • Spina bifida (Offener Rücken)

    Spina bifida wird im Volksmund als Offener Rücken bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine Entwicklungsstörung der Embryonalanlage. Sie ist eine Form von Neuralrohldefekten. Es... Mehr...

Zum Seitenanfang