Suchen Menü

ZUMBA

Autor: Christian Fiala, Medizinautor
Letzte Aktualisierung: 15. September 2016

ZUMBA ist eine Art rhythmische Sportgymnastik, die mit tänzerischen Elementen zu flotter, lateinamerikanischer Musik ausgeführt wird. ZUMBA-Kurse sind derzeit nicht nur in Deutschland sehr populär und durch die vielfältigen Kursangebote für nahezu jede Altersgruppe geeignet.

Zumba
ZUMBA wird in vielen Fitnesstudios und auch Sportvereinen angeboten
© iStock.com/Christopher Futcher

2011 haben 14 Millionen Menschen weltweit wöchentlich einen ZUMBA-Kurs besucht. In Deutschland findet es vor allem bei Frauen Anklang und wird sehr gelobt, da es viele Menschen „von der Couch geholt hat“ und so dem allgemeinen Bewegungsmangel entgegen wirkt. In vielen Fitness-Studios, Tanzschulen und Sportvereinen in 150 Ländern kann man inzwischen verschiedene ZUMBA-Angebote wahrnehmen. Auch im Wasser können so genannte AQUAZUMBA-Kurse gebucht werden. Erfinder dieses Konzepts ist der Fitnesstrainer Beto Perez. Die Idee entstand eher zufällig, als der Kolumbianer bei einem Aerobic-Kurs die dazugehörige Musik nicht dabei hatte. Er improvisierte daraufhin zu lateinamerikanischer Musik, was den Kursteilnehmern offensichtlich sehr gefiel.

Bei ZUMBA steht der Spaß im Vordergrund

ZUMBA unterscheidet sich zu anderen Workouts dadurch, dass nicht sture Bewegungsabfolgen durchexerziert werden. Freude am Tanzen und an Bewegung steht hier klar im Vordergrund. Neben Salsa und Merengue sind auch Cumbia und Reggaeton die bestimmenden Elemente. Aber auch aus dem Jazz-Dance oder Aerobic kommen Bestandteile hinzu. Das macht die Vielfalt eines ZUMBA-Kurses aus.

ZUMBA in vielen Variationen

Das Kursangebot des ZUMBA-Konzeptes spricht verschiedene Altersgruppen an. Neben Basis- und Aufbaukursen werden noch diverse Unterformen angeboten. ZUMBA GOLD ist beispielsweise speziell auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse von älteren Teilnehmern ausgerichtet. ZUMBATOMIC ist ein Programm für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. AQUAZUMBA im Wasser wird als so genanntes „Poolparty-Workout“ beschrieben. Beim ZUMBA TONING kommen neben neuen Rhythmen und Tanzelementen auch die ZUMBA TONING STICKS zum Einsatz. Diese sind den Maracas nachempfunden, Perkussionsinstrumenten, die mit den Händen geschüttelt werden. Zusätzlich werden noch einige weitere Kurse angeboten.

ZUMBA als Markenzeichen

ZUMBA-Kurse dürfen nur von lizensierten ZUMBA-Lehrern durchgeführt werden. Diese müssen selbst in entsprechenden Lehrgängen ihre Qualifikationen erwerben und gleichzeitig eine Lizenz für die Durchführung von Kursen erwerben, welche jedoch nur für einen begrenzten Zeitraum gültig ist. Somit ist man als Kursleiter gleichzeitig Vertragspartner der Firma ZUMBA Fitness. Um manche Aufbaukurse besuchen zu können, müssen ZUMBA-Instruktoren außerdem Mitglied im beitragspflichtigen Zumba Instructor Network (ZIN) sein. Die Nutzung des ZUMBA-Logos oder Verwenden der ZUMBA-Musik, die es auf einigen CDs bei ZUMBA Fitness zu kaufen gibt, erfordert ebenfalls eine Lizensierung. Zusätzlich gibt es eine eigene Sportmodelinie, die weltweit vermarktet wird. ZUMBA ist somit eine umsatzstarke Marke im Fitnessmarkt geworden.

Autor: Christian Fiala, Medizinautor
Letzte Aktualisierung: 15. September 2016
Quellen
Interessante Beiträge
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Bewegung & Fitness

Nordic Walking ist eine Laufsportart, bei der die Bewegungen durch Laufstöcke unterstützt und intensiviert werden. Seit den 1990er Jahren ist die an Walking angelehnte Ausdauersportart unter dem Begriff Nordic... Mehr...

Mama turnt mit Kind

Beim Kangatraining schmelzen die Pfunde nach der Geburt: Fitness ganz ohne Hanteln und Geräte – stattdessen mit Baby im Tragetuch vor dem Bauch. Mehr...

Bewegung & Fitness

Seit Mitte der 1970er Jahre wird der Höhe des Puls-Wertes bei der sportlichen Betätigung immer mehr Bedeutung zugemessen. Sowohl für sportliche Anfäger als auch für Leistungssportler ist ein optimales Training... Mehr...

Neuste Themen in den Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen
Weitere interessante Themen
  • Bewegung & Fitness

    Wie Sie sich und Ihre Familie fit halten? Mit Yoga, Zumba, Joggen und Co.: Wir geben Tipps, wie das Fitnessprogramm zwischen Windeln wechseln und Büro-Job passt. Mehr...

  • Gymnastik im Büro

    Bürogymnastik zwischendurch ist wichtig, um den Körper zu lockern, Verspannungen bei stundenlanger Schreibtisch- und Computerarbeit vorzubeugen und sich mental eine Pause zu... Mehr...

  • Jogging

    Jogging ist eine beliebte Freizeitsportart, bei der ausdauernd mit geringer Geschwindigkeit gelaufen wird. Viele Menschen joggen, um abzunehmen, ihre Kondition zu verbessern oder... Mehr...