Suchen Menü

FSH

Hallo,

wann misst man den FSH Wert vor IVF Start im Blut? Er wurde gestern an Tag 1 ziemlich zeitgleich mit Periodenstart (ca. eine Stunde nach Einsetzen der Periode) bestimmt und ist zu hoch, so dass wir die IVF nicht starten können. 

Wurde der Wert evtl. mit Periodenstart zu früh bestimmt so dass der FSH Wert an Tag 2 oder 3 sich erst normalisiert und wir doch starten könnten? 

 

Bisherige Antworten
Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 26.01.2022, 14:48 Uhr
4412 Beiträge seit 03.11.2011

Re: FSH

Guten Tag,

der 1. Zyklustag ist ok und erklärt den hohen Wert nicht. Bis zum 5. Zyklustag wäre in Ordnung.

MfG!

Re: FSH

Kann man den FSH Wert senken? Habe mich jetzt informiert, damit das am Alter liegt. Ist das richtig? 

Schwankt der FSH Wert und kann im nächsten Zylus niedrig sein? Oder warum auf den nächsten Zylus warten? 

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 26.01.2022, 17:03 Uhr
4412 Beiträge seit 03.11.2011

Re: FSH

Guten Abend,

zur Beurteilung der Eierstockreserve ist das FSH nicht gut geeignet (Der AMH-Wert ist deutlich besser und stabiler), weil es eben stark schwankt und - je nach aktueller Funktion der Eierstöcke - am Zyklusanfang mal hoch und mal niedrig sein kann. Das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Funktion der Eierstöcke. Also nicht das FSH ist das Problem, sondern die Eierstöcke sind es mit ihrer nachlassenden Funktion. Daher muss man eigentlich auch den Nutzen der wiederholten Messung am Zyklusanfang kritisch diskutieren.wenig Sinn. Mehr lässt sich so Kürze nicht erklären.

MfG!

Re: FSH

So wie ich Ihre Mail verstehe ist der FSH Wert nicht wirklich Aussagekräftig für den Erfolg einer Stimulation. Oder verstehen wir Ihre Antwort falsch?

Im Zentrum hat man gesagt, dass bei hohem FSH Wert zu Zyklusbeginn keine Follikel heranreifen würden egal wieviel Hormone man spritzt. Deswegen muss auf einem Zyklus mit niedrigem FSH gewartet werden. 

Experte-Nawroth
Experte-Nawroth | 26.01.2022, 17:27 Uhr
4412 Beiträge seit 03.11.2011

Re: FSH

Was ich sagen wollte ist, dass man als Arzt in gewissen Situationen grundsätzlich entscheiden muss, ob eine Therapie sinnvoll ist. Das würde ich dann nicht davon abhängig machen, ob das FSH in einem Zyklus gerade mal hoch oder niedrig ist (ändert, wie schon geschrieben, nichts an der Grundsituation), sondern auf der Basis aller Werte incl. AMH entscheiden.

MfG!

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen