Suchen Menü

Montagspiep (07.01.)

Wie geht es euch zurück im Alltag? Wie waren die restlichen Ferien?
Bisherige Antworten

Re: Montagspiep (07.01.)

Hallo und piep!

Heute war ich vormittags mal zwei Stunden im Nicht-Mama-Modus unterwegs bei einer Jahresauftaktveranstaltung meines Arbeitgebers. Es tat richtig gut mal wieder unter Leuten zu sein und über Themen zu sprechen, die die grauen Hirnzellen anregen (und mal nichts mit Baby zu tun haben).
Papa geht jetzt nach einem Monat Auszeit (krank und Urlaub) auch wieder arbeiten, sodass ich mit Ben nun wieder den größten Teil des Tages allein verbringe. Schade, wir hatten uns so an Papa gewöhnt.

Inzwischen ist Ben so zappelig, dass das Windeln und Kleidung wechseln furchtbar anstrengend ist und oftmals auf dem Boden oder halb im stehen stattfindet (letzteres ist besonders deshalb doof weil sein Popo zur Zeit so wund ist und eingecremt werden muss).

Zähne putzen geht auch nur mäßig. Inzwischen klappts bei uns mit diesen Fingerlingen halbwegs, wo vorne ein paar "Borsten" dran sind. Wie macht ihr das so?

Liebe Grüße und allen eine schöne Woche!

Re: Montagspiep (07.01.)

Wir haben eine kleine Zahnbürste und singen immer das gleiche Lied. Den Mund macht er brav auf nur kämpft er mit der Zunge gegen die Zahnbürste. Merkt aber das wir es immer weiter versuchen und lässt sich dann brav die Zähne putzen

Re: Montagspiep (07.01.)

Wenn ich endlich den Fingerling abgekocht habe, putzen wir die erste Zahnspitze damit. Da sind glaub aber keine Borsten dran, nur die Struktur ist vorne ein wenig anders. Das werden wir ne ganze Weile machen, bis wir auf ne Zahnbürste umsteigen.

Re: Montagspiep (07.01.)

Wir haben Silvester verschlafen. Da wir weiter fleißig zahnen sind die Nächte kurz und wir waren froh mal etwas zu schlafen. Der sechste Zahn ist eingeschossen. Langsam frag ich mich ob lennart denk, das es einen Preis gibt wenn er so schnell wie möglich so viele Zähne bekommt. Sehen wir es mal positiv, was wir haben, haben wir. Raus müssen sie eh alle.
wirklich was neues gibt es bei uns nicht. Wir wollen jetzt mit dem getreidebrei am nachmittag anfangen. Die ganze zeit gab es nur Obst und fläschchen. Wie ich unseren kleinen Probber kenne wird er alles hin sich rein schlingen. Irgendwo müssen ja die 9,8 kg her kommen ;-)
Wünsche euch einen schönen wochenstart :)

Re: Montagspiep (07.01.)

Wow Carsten hat gerade 7,7 kg :)

Re: Montagspiep (07.01.)

Knapp 10 kg ist echt ne Marke, da hast du einiges zu tragen. Aber sobald er herumrennt, wird sich das schon wieder verteilen. Wir liegen irgendwo zwischen 7 und 7,5 - genauer geht's mit unserer Waage leider nicht.

Re: Montagspiep (07.01.)

Ihr seid ja alle noch süß unterwegs. Ben hatte bei der U5 vor zwei Monaten schon 74cm und 9.8 kg. Als ich ihn das letzte mal zu Hause gewogen habe war er schon bei über 11kg, allerdings hatte er da noch ein paar Lagen Kleidung an.

8 Monate und ein paar Tage

So, dieses Mal etwas früher...
Seit heute ist der Ferienmodus vorüber und mein Mann wieder arbeiten. Die Kleine war dadurch unleidiger, weil sie daher auch mal warten musste, wenn ich z.B. die Große gewickelt hab. Ansonsten ist sie nach wie vor ein Sonnenschein und liebt es, mich zu beklettern. Wie die Große damals ist sie ein Fan meines Gürtels und ich muss aufpassen, dass ich ihn immer wieder schließe. Auch der Magic-Cup der Großen ist wahnsinnig angesagt und die Kleine legt den Turbo ein, wenn er in Reichweite ist. Da muss ich ihr wohl auch mal einen kaufen...
Beim Essen wird sie wählerischer. An sich schmeckt ihr vieles, aber sie kann es nicht mehr haben, wenn sie mit Alternativen abgespeist wird. Manchmal quengelt sie, bis sie etwas Bestimmtes vom Tisch bekommt. Dafür kann sie aber wunderbare Schnalzküsse über den Tisch schicken und grinst sich eins, wenn ich mich freue und auf dieselbe Art antworte. Ihr "Mama" wird langsam gezielter und hat das häufige "Baba, baba" der letzten Zeit abgelöst.

Re: Montagspiep (07.01.)

Hallöchen.

Viel zu Mateas Entwicklung habe ich schon unter Lzzy ‚s Thread geschrieben.
Leider sind wir nicht so prickelnd und neue Jahr gekommen. Mein Mann wurde am 1.1. am Abend ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Blutdruck war entgleist.
In der gleichen Nacht fing Gabriel schon wieder an sich zu übergeben. Ob es die Aufregung war? Möglich. Ist bei dem Hick Hack hier auch nicht wegzudenken.

Jetzt sind wir alle gesund, das flüstere ich euch aber nur leise ins Ohr. Mehr Trau ich mich nicht.

Lg
Katrin

Re: Montagspiep (07.01.)

Oh, hoffentlich seid ihr weiterhin gesund! Was war da bei deinem Mann los? Hoher Blutdruck ist doch wie Fieber keine eigenständige Krankheit, sondern Symptom oder Begleiterscheinung einer anderen, oder täusche ich mich?
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen