Suchen Menü

Re: Wut, Angst & Trauer

Ich habe auch Angst vor visuellen Erinnerungen. Der Mutterpass und der positive Schwangerschaftstest liegen vergraben zwischen irgendwelchen Unterlagen, wo ich sie nicht mehr so schnell zu Gesicht bekomme, weil ich Angst habe daran erinnert zu werden.

Mir sagen auch viele, dass es wichtig ist viel darüber zu reden wie man fühlt. Nur leider habe ich relativ schnell gemerkt, dass relativ wenig Verständnis zurückkommt. Es kamen eher Sätze wie "das passiert andauend". Daraufhin habe ich irgendwann resegniert und es gelassen. Aber nun suche ich hier nach Menschen, die mich verstehen und das tut ganz gut.

Vielen Dank für deine lieben Worte.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 09.06.2019, 07:10 Uhr  |  Antworten: 1
    Oh mich haben solche Floskeln auch fertig gemacht. Am schlimmsten war:...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren