Suchen Menü

Re: Eine Tochter und jetzt 2 Fehlgeburten

Hallo Fuchsfell,

Zunächst einmal tut es mir leid,dass du das durchstehen musstest.
Ich weiß auch wie sich das anfühlt.
Bei mir war es in der 11ssw und da wurde mir auch gesagt,dass das Herz nicht mehr schlägt und das seit ungefähr 2 Wochen schon.
Ich musste auch schnell einen Termin im Krankenhaus machen und da wurde eine Auffälligkeit an der Plazenta festgestellt .
Die Ärztin vermutete, dass da vielleicht sogar auch mal ein Kind entstehen wollte , es aber nicht weiter wachsen konnte und dadurch was von der Plazenta abgefallen war und das Andere dadurch gestorben ist.
Aber das waren nur Vermutungen und keine Antworten.
Nach der Ausschabung hab ich mich wie betäubt gefühlt.
Ich dachte ich werde nie mehr froh.
Ich hatte mir solche Vorwürfe gemacht,obwohl ich nichts dafür konnte, oder hätte ändern können.
Es war wohl eine Laune der Natur.
Dann habe ich mich gefragt, ob es der zu zeitige Ultraschall war.
Ich war damals in der 4+0ssw ,als bei mir zum ersten Mal nachgeguckt wurde.
Ich habe es sehr zeitig gemerkt und da es meine erste Schwangerschaft gewesen ist,wollte ich alles richtig machen.
Ab da wurde bis zur 6 +0ssw jede Woche mit Ultraschall nachgeguckt,bis man einen Herzschlag gesehen hat.
Man hat der Ärztin eben vertraut.
Viele sagen vielleicht auch das das nicht schlimm ist,aber ich denke wenn noch alles in der Entwicklung ist, dann sollte man nicht sooft einen Ultraschall machen lassen.
Am Ende werde ich nie erfahren ,warum und weshalb es so gelaufen ist. Aber ich weiß,dass wir es wieder probieren werden,wenn denn mein Körper wieder bereit dafür ist. Momentan spinnt mein Zyklus noch heftig rum.
Auch wenn der Verlust Schmerzhaft ist,solltest du dir immer vor Augen halten,dass du eine wunderbare Familie hast,die dich unterstützt. Und vor allem schon eine Tochter.
Anderen ist sowas gar nicht vergönnt und man sollte schon Dankbar sein,was man hat.
Hoffe aber auch,dass es bei dir so schnell wie möglich wieder klappt. :)
Und du kannst nichts anders machen, außer den Dingen ihren Lauf zu lassen und dich vielleicht nicht so zu stressen , auch wenn es schwerfällt.

Lg
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Übersicht aller Foren