Suchen Menü

Re: Stillen

Hallo,

ich habe trotz richtiger Stillposition und weit geöffnetem Mund und keinen anatomischen Aufgälligkeiten in der ersten Zeit Schmerzen beim Ansaugen gehabt. Auch bei jedem Kind. Das hat sich dann während der Stillmahlzeit gegeben und alles war gut. Aber man braucht Geduld, und es ist sicher nicht bei jeder Frau so. Ich finde es trotzdem wichtig das man darauf vorbereitet wird das es sein kann, aber kein Grund ist abzustillen. Und Hebammenunterstützung beim Stillen sollte selbstverständlich sein.

 

Lg

Katrin

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 06.09.2019, 15:35 Uhr  |  Antworten: 0
    Wenn wirklich nichts vorlag, sollte der Schmerz a) mäßig, b) nur beim...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • Wespenstich: Was tun?

    Was kann man bei einem Wespenstich tun, um Schwellung und Entzündung zu vermeiden und wie beugt man ihnen am besten vor? Lesen Sie hier alles über Wespenstiche. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren