Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

Re: Die Fehlgeburt meiner Tochter (lang)

Hallo Kirstin,
ich bin eigentlich mehr eine stille Mitleserin, aber nun schreib ich doch mal ein paar Zeilen;
erstmal finde ich es auch wrklich toll von Euch wie ihr hinter Eurer Tochter steht!
Meine Mutter wurde auch schon mit knapp 40 zum 1. mal Oma :o)Sie war da aber nicht so cool (obwohl ich schon fast 21 war und mein Mann immerhin schon 32 :o))
Leider hatte auch ich zuvor eine Fehlgeburt in der 9. ssw...
Es war furchtbar für mich und so richtig klar komme ich immernoch nicht damit, obwohl ich inzwischen 2 gesunde Kinder habe.Manchmal muß ich an den Zwerg denken und stelle mir dann víele Fragen...
Was ich dir aber eigentlich sagen wollte war etwas anderes;
Ich war damals im Urlaub als ich meine Peiode schon seit längerem hätte bekommen sollen - und sie nicht kam. Ich wusste eigentlich gleich was los war und freute mich riesig aber ich testete nicht. nicht vor dem urlaub und nicht wärend. irgendwie nahm ich innerlich schon etwas Abstand ohne zu wissen warum...
Nach dem Heimflug bekam ich Sturzblutungen.
Ich verlor das Baby... welches ich zuvor so standhaft ignorierte. Und mein Gewissen barchte mich danach fast um den Verstand...
Was ich damit sagen will, ist das ich Schuldgefühle zwar gut nachvollziehen kann. Aber nach vielen Gesprächen und Gedanken weiß ich, das es keine Schuld gibt.
Nicht in unseren Fällen! Wer weiß wie es gekommen wäre? Es hat immer alles seinen Sinn! Ich bin in meinem Fall fest davon überzeugt, das etwas sehr wichtiges mit meinem Sternchen nicht gestimmt hat. Etwas was sehr schrecklih gewesen wäre...
Und in deinem Fall war es sicher nicht anders. Wr weiß, welche Probleme Deine Tochter bekommen hätte, hätte sie von der ss nichts gewusst?! Und vielleicht hilft ihr ja ebenfalls der Gedanke daran, das es vermutlich für das Baby besser war...
Weißt Du, ich glaube fest daran das nichts auf dieser Erde ohne Grund geschieht, auch wenn man manchmal vor lauter Schmerz den Sinn nicht verstehen kann...
Und übrigens;
sechs Monate nach der Ausschabung wurde ich mit meinem ersten von nun zwei gesunden Jungs schwanger :o)
*mutmach*
Liebe Grüße
auch besonders an Deine Tochter;
melli
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang