Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 26. September 2018
Menu

Patchwork nicht immer einfach :(

Hallo zusammen,
jetzt schreib ich auch mal hier....
Ich habe drei Söhne.... Manuel, mein ältester ist fast 7J (März99) und nicht der leibl. Sohn von meinem Mann.
Mit meinem Mann habe ich im Jan04 einne Sohn bekommen und im Okt.05 *alsoerstjetzt* einen Sohnemann bekommen....
Finde es manchmal echt schwer.
Stehe oft zwischen den Stühlen, da Manuel uns mein Göga sich nicht wirklich gut verstehen.
Manchmal gibt es Tage - da läuft es gut.
Manchmal gibt es Tage - da könnt ich heulen.
Bin eine Mama die sich sofort in den Weg stellt, wenn ich merke, das jemand ungerecht behandelt wird.
Mein Göga sagt ganz klar, das Leon und Jona an ERSTER STELLE stehen - dann komme ich - dann Manuel...
Ist das normal ?
Mich verletzt das :O(((
Er macht kaum was mit ihm.
Eigentlich gar nix.
Mit Leon spielt er viel ....
Er Vertraut ihm nicht.... sobald Leon bei Manu im Zimmer ist und rumnölt rast er rein und motzt Manu an, was jetzt schon wieder war - nimmt Leon - geht rauss - und macht die Tür zu.
Manchmal brüllt er ihn auch an.
Leon ist dann unglücklich, denn er will bei Manu bleiben.
Manu ist am weinen, denn er will die Tür nicht zu.
Er kritisiert ihn sehr oft.
Wenn ich z.B. mal nicht mit am Tisch sitze beim essen - weil ich grad nach Jona schau ( stille ) oderso - so unterhalten sie sich kaum.
Eigentlich gar nicht :O(
Manchmal wartet Manuel sogar, bis ich an den Tisch komme - erst dann kommt er...
Angst hat Manu glaub nicht vor ihm.
Respekt hat er - und er kann ihn nicht einschätzen...
Denn mein Göga ist mal so - mal so drauf.
Es stand z.B. das Brett mit dem Obst neben Steff und Manuel wollte das haben, dachte es gehört dem Steff.
Ich sagte, das es für alle ist und er das Obst für sein Müsli nehmen kann.
Er traute sich nicht dahin - war zögerlich.
Der Grund :
Würde er an das Tischende gehen um das holen... könnte es sein, da Steff sagt " jetzt quetsch Dich da nicht durch - sag halt was "
Es könnte aber genauso gut auch heissen wenn er frägt " kannst Du mir das Bitte geben - " sei nicht so faul... warum holst Du es nicht selber "
Das sind "harmlose Beispiele"
Teilweise hab ich echt schon über Trennung gesprochen in einem Streit -- mir wird das echt manchmal zuviel.
Dieses ständige hin und her....
Bin total dazwischen...
Gibt es hier noch mehrere mit solchen oder ähnlichen Problemen ?
Neulich z.B. war Manu bockig - MIR gegenbüber.
Er war zornig - haute gegen die Tür und schmiss Spielsachen durch die Gegend...
Ich war grad erst ein paar Tage mit dem kleinen JonaBaby zuhause...
Steff wollte mir RUHE gönnen und schnappte Leon und ist mit ihm spazieren gegangen.
Er sagte nicht, das er Manu auch mit nimmt.
Dachte noch, er wird ihn ja wohl nicht "sitzen lassen "
Hat er aber.
Er sagte mir Tschüss - Manu auch und GING !
Manuel sass weinend im Zimmer :O(
Das tat mir so leid *könnt heut noch heulen wenn ich dran denke "
WAS mache ich da ?
Ich rede soooo viel mit ihm - aber es ändert nichts.
Manu hat KEINEN KONTAKT zu seinem Vater.
Das liegt aber nicht an uns.
Habe sogar schon mit Steff ausgemacht, das ich nicht mehr möchte das er sich um die Erziehung von Manuel kümmert.
Das ich das machen werde... und er ein guter Freund von ihm sein soll ( wenn er das will )
Ob er das SO will oder nicht, weiss er nicht ....
Nach dem Gespräch gab er sich viel Mühe und es klappte ein paar Tage....
Steff sagt, es ist ein eeewiger Kreislauf.
Er sagt was zu Manu was mir nicht passt - dann zick ich ihn an und er weiss nicht mehr wie er mit Manu umgehen soll und lässt es ganz.
Glaube aber nicht das es das einzige Problem ist.
Ist Steff nicht da, läuft es hier um einiges "entspannter"
.....
Ist doch alles scheisse, oder ???
Kann ja nicht sein, das sogar schon die Beziehung wegen sowas leidet :(
Aber wenn mein Kind verletzt wird - werde ich auch verletzt - das tut mir weh - und einen Mann der verbal mein Kind haut - den kann ich nicht in den Arm nehmen.
:O(
Vielleicht versteht mich jemand - oder hat jemand Tipps ???
Hätte nie gedacht, das Patchwork so schwer ist....
Vielleicht gibt es auch jemand hier, der mir die SICHT VON MEINEM GÖGA erklären kann - WELCHE GEFÜHLE sind da da wenn ein Kind schon da war und man noch eigenen bekommt ????
Liebe Grüsse Nici mit den Monsterbacken Manu - Leon und Jona ;)
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang