Suchen Menü

Wann testen?

Hallo, mein Zyklus ist durcheinander. Ich hatte am 12.3 eine Fehlgeburt ohne AS. Meine Mens hab ich dann am 20.4 bekommen. Nach Zervixschleim wär mein ES um den 4.5 gewesen. Hab aber auch noch Ovus durchgeführt der hat erst am 7.5 spät abends positiv angezeigt (am Morgen war noch negativ) lt dem wär mein ES ja erst am 8. od 9.5 gewesen. Vor der Fehlgeburt war meine Zykluslänge etwa 27-29 Tage. Seit gestern ist mir immer wieder so Schubweise schlecht (eig gleich wie vor der letzte  Schwangerschaft) der Test heute (ich wollt nicht warten, obwohl ich wusste das es zu früh ist) war wie vermutet negativ. Meine FÄ meinte, dass ich bei einen positiven SS Test progesteron nehmen soll. Jetzt frag ich mich, kann ich das jetzt auch schon nehmen od bringt das meinen Zyklus durcheinander falls ich nicht schwanger sein sollte. Kann ich auf den Ovu vertrauen oder war mein ES vl doch früher? 

Danke schon mal im voraus :)

 

Bisherige Antworten

@ PM

Hallo liebe PM,

ich würde ohne vorherige Absprache mit Deiner Frauenärztin kein Progesteron nehmen. Es ist durchaus möglich, dass Dein Zyklus nach der natürlichen Fehlgeburt noch nicht ganz stabil ist.

Warte einfach noch ein wenig ab und teste noch einmal. Sollte der Test positiv sein, dann besprich die Progesteronnahme mit Deiner Ärztin.

Ich drücke Dir die Daumen.:-)

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Pseudokrupp (Krupphusten)

    Pseudokrupp (Krupphusten) ist eine Erkrankung der oberen Atemwege, die fast ausschließlich bei Kindern bis zum Alter von sechs Jahren auftritt. Jungen sind häufiger betroffen als... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen