Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 17. Februar 2019
Menu

Unerfüllter Kinderwunsch seit mehr als 1,5 Jahren

Hallo,

Ich bin neu in diesem Forum und wollte mir ein paar Tipps holen wie ihr es geschafft habt und/oder ihr es psychisch aushaltet.

Mein Mann und ich versuchen seit mehr als 1,5 Jahren ein Kind zu bekommen, leider ohne Erfolg.
Kurz bevor der große Kinderwunsch kam habe ich mir die Hormonspirale (Mirena) ziehen lassen und meine FA meinte, es sei alles in Ordnung und wir könnten sofort ein Kind bekommen. Nach einem halben Jahr ging ich wieder zu ihr und habe ihr erklärt, dass es immer noch nicht funktioniert hat und sie meinte nur wir sollen Geduld haben. Sie hat mir Mönchspfeffer verschrieben und den habe ich natürlich sofort regelmäßig und längerfristig eingenommen.. Leider auch kein Erfolg, naja wir haben die Hoffnung natürlich nicht aufgegeben.

Wir haben es immer wieder versucht, mal haben wir es auf uns zukommen lassen und mal nicht daran denken wollen, unterbewusst denkt man trotzdem ständig daran egal wie sehr man das Gegenteil versucht. Dann haben wir es komplett versucht zu planen, mit:
Temperaturmessung
Ovulationstest
Apps.

Nach einem weiteren halben Jahr ging ich wieder zu FA und DANN wurde ich durchgecheckt, Blutwerte und Ultraschall waren in Ordnung. Naja dann war mein Mann dran und wir sind zum Urologen.. Überraschung auch da war alles in Ordnung.

Jeder sagte wir sollen nicht daran denken und abschalten, Stress vermeiden und sich gesund ernähren. Den Stress auf der Arbeit konnte man nicht so einfach entfliehen und somit beschloss ich mir einen neuen Job zu suchen. Mit Erfolg, er macht mir Spaß und die Kollegen sind super! Nicht wie bei meinem alten Job. Ich war definitiv lockerer, mein Mann natürlich auch, da wir jetzt beide bessere Laune hatten und nicht mehr gestritten haben.

Naja wir versuchen es weiter.

Mittlerweile sind es mehr als 1,5 Jahre. Momentan nehme ich seit 2 Monaten Vitamin D3 + K2 und Maca ein. Wir versuchen es noch immer mit Ovulationstests. Diesen Monat hatten wir wirklich ein sehr gutes Gefühl, man kann sich viel einbilden, aber dennoch haben wir die Hoffnung nicht aufgegeben.. Bis ich am Sonntag eine Magen-Darm Grippe bekommen habe. Meine HA meinte auch das es wahrscheinlich mal wieder nicht geklappt hat und somit schwindet diese Hoffnung auch wieder.

Es geht wirklich auf die Psyche, jedes Mal wenn ich Periode bekomme kommen mir die Tränen. Wir wissen nicht mehr weiter, unsere Ärzte helfen uns auch nicht wirklich weiter..
Habt ihr irgendwelche Tipps, wie es klappen könnte und wie ihr es psychisch aushaltet?

Danke im voraus für eure Antworten!

Liebe Grüße Saskia
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • RS-Virus – Auslöser von...

    Das RS-Virus (Respiratorisches Synzytial-Virus, RSV) verursacht Atemwegsinfektionen, von denen vor allem Babys und Kleinkinder betroffen sind. Man geht davon aus, dass nahezu alle... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang