Suchen Menü

Monatspiep September

Hallo,

wie schnell die Zeit vergeht! Mein Sohn wird nächste Woche schon 6 Monate alt! Wahnsinn was er schon kann: er dreht sich, robbt, hat einen Zahn, und die erste Erkältung gut überstanden. Ich fange langsam mit der Beikost an.
Es überrascht mich immer wieder wie unterschiedlich die Kinder sind. Meine Tochter hat ihren ersten Geburtstag noch ohne Zähne gefeiert :)

Es ist machmal sehr anstrengend, z. B. einer in einer Entwicklungsschub, die andere in der Trotzphase, und beide veschnupft... Aber sie sind so lieb und süß :)

Wie geht es euch?
LG

Bisherige Antworten

Re: Monatspiep September

Hey, ja unfassbar wie die Zeit verfliegt! 

Meiner wird ja auch nächste Woche schon 1/2 Jahr! Hä, schon Oktober dann!? Dann wird mein Großer die Woche drauf schon 3! 

Momentan bin ich hier die Kranke, vor paar Tagen der Kleine. Ich hätt gern mal wieder ne Nacht mit erholsamen Schlaf... aber ich befürchte, dass der Große auch bald krank wird... 

Da er alles in den Mund nimmt (was ich vom.1. Kind gar nicht kenne) hab ich ihm auch schon Gurke oder gedünstet Karotte in die hand gegeben, aber das runter"gebissene" (noch zahnlos) hat er wieder ausgespuckt.

Am 7. Oktober ist die nächste U Untersuchung, bin gespannt auf Größe und Gewicht :)

Hab ihn jetzt immer (also mind. 5h am Tag) in der Rückentrage. Sehr praktisch.

Das Windelfrei klappt gerade super gut. 

Nur der große Bruder ist sehr grob zu ihm :( da wird auch mal mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, oder Nase und Mund fest zugehalten. Deshalb hab ich ihn auch so oft in der Trage, denn im Bett lässt er ihn nicht schlafen. :( zum verrückt werden!

Hoffe euch geht's allen gut und ihr könnt den Herbst genießen! :)

Re: Monatspiep September

Gute Besserung!

Ja, die Rückentrage ist ganz praktisch. Ich trage meinen Sohn nicht sooo lange. Wenn er einschläft oder kurz davor, kann ich ihn ins Bett legen. Meine Tochter ist dann ziemlich laut, aber zum Glück geht sie nicht ins Zimmer. Sie ist auch ziemlich grob mit ihm, meistens nicht mit Absicht, aber Umarmen, etc. kann auch ziemlich heftig sein. Ihr Bruder ist doch nicht mehr sooo klein...

Re: Monatspiep September

Unfassbar, wir schnell Die Zeit vergeht. ...

Hallo an alle! :-)

 

Wir haben ja schon vor knapp 2 Wochen die 6 Monate gefeiert. :GIRL 012: sie entwickelt sich total gut. Sie dreht sich wie verrückt, schiebt sich auf dem Boden rückwärts,  sitzt immer sicherer und hat es auch fast raus, sich aus Rückenlage hinzusetzen. Den zweiten Zahn haben wir auch und erzählt wird auch fleißig. 

Brei essen wir seit gut 4 Wochen, aktuell gibt es Karotte-kartoffel mit Hühnchen. Den Brei kriegt sie aber abends, weil dann der Papa dabei ist. Beim ins Bett bringen danach holt sie sich aber noch ne große Portion Milch. Über den Tag verteilt trinkt sie immer mal wieder Tee.

Am Sonntag fahren wir in den Urlaub. Danach wollen wir den gemüsebrei auf mittags schieben und mit Abendbrei anfangen.

Obst und Gemüse lutscht sie durch den fruchtsauger auch immer mal wieder und macht so ihre geschmackserfahrungen. 

 

Heute mussten wir zum Kinderarzt, da sie einen Pilz im Mund hat. Ich denke nicht, dass es ihr wehtut, aber wir behandeln nun mund und Brust. Wird schon wieder werden. Hat jemand vielleicht Erfahrung, wie lange das dauert, bis die Behandlung anschlägt? Das habe ich ganz vergessen zu fragen. %)

Ach, wir hatten die u5 ja schon vor einiger Zeit... 4 oder 5 Wochen.... da hatten wir 8,2 kg und ich glaube, 71 cm.

 

Macht ihr denn eigentlich etwas Sport mit den kleinen? Wir gehen seit 4 Wochen zum kanga. Das ist mega toll und mega anstrengend. :SORRY::-) die babys sind in der trage und die muttis schwitzen ordentlich. :) wir haben jetzt auch ne neue trage, die einfach mega bequem ist. Ich trag sie so gerne mittlerweile. Jetzt müssen wir nur noch das auf den Rücken ziehen üben. :)

 

Lasst es euch alle gut gehen und bleibt schön gesund! ;)

Re: Monatspiep September

Hallo,

Hab gerade deinen Beitrag gelesen.

Gehts der Kleinen wieder gut? Meiner hatte im zweiten Monat einen Soor Pilz auf der Zunge und ganz schlecht gegessen. Wir mussten uns beide 2 Wochen behandeln, dann war wieder alles gut.

Alles Gute für euch

Re: Monatspiep September

Die Pilzbehandlung dauert immer ziemlich lange. 1-2 Wochen?,

Ich mache kein Sport direkt. Ich habe auch keinen Rückbildungskurs (live) gefunden. Habe paar DVD-s, das mache ich ab und zu, aber mit 2 Kinder ist es schon eine Herausforderung. Die Spielplatzbesuche sind auch schon anstrengend genug. Und meine Oberarme und Rücken sind schon so kräftig, wie noch nie :)

Was für eine Trage hast du? Auf den Rücken ziehen mache ich nur zu Hause, zwischen Bett und Spiegel :)

Re: Monatspiep September

Ich habe mir schon gedacht, dass unsere Behandlung nicht ausgereicht hat... die Zunge ist zwar in Ordnung, aber die Wangen sind immer noch belegt. Ich werde mal morgen weiter machen. Und dann eben noch mal alles tauschen :( naja...

 

Wir haben jetzt die limas Plus trage. Bin total verliebt in die. :) finde sie total bequem und das Kind sitzt total gut drin. Jetzt im Urlaub hat sie einmal 2,5 stunden drinnen geschlafen. Und den Berg hoch hatte ich sie auf dem Rücken. Findet sie super, da sie schön gucken kann und als sie müde war, hat sie sich einfach angekuschelt. 

Hach ja, so schnell geht das mit dem großen werden. Manchmal wird man schon etwas wehmütig....

 

Ich hatte das Glück, im Juli einen RüBi-Kurs beginnen zu können. Alleine hätte ich mich auch nicht motivieren können. Jetzt haben wir noch 4x babyschwimmen. Eventuell mache ich dann noch einen aquafitness Kurs mit baby. 

Nach dem stillen werd ich auch wieder aktiv was gegen die Kilos tun. Da hängen schon noch einige und es frustriert mich schon sehr. Aber die schoki co ist im Alltag auch einfach zu fies. :(

Re: Monatspiep September

Hallo zusammen :-)

diesen Monat melde ich mich auch mal wieder. 
bei uns ist es grad etwas ruhiger da der große Bruder mit Oma und Opa eine Woche Urlaub in Cuxhaven macht. Klappt sehr gut aber er ist auch so sehr gerne bei denen. 
Auch Inka war letzte Woche mal einen Tag bei der Oma (was ja gut klappt wenn man Mamis Milch per Flasche bekommt:OK:) da mein Sohn einen ambulanten chirurgischen Eingriff hatte und ich mich so voll um ihn kümmern konnte. 
Inka dreht sich fleißig von beiden Seiten von Rücken auf Bauch und wieder zurück und um ihre eigene Achse. Je nach Bodenbelag kommt sie auch etwas voran wenn sie ihre Hintern nach oben drückt. 
mit der Beikost sind wir auch gestartet. Meinen selbst gekochten Möhrenbrei will sie leider (bis jetzt) nicht so gerne essen. Dafür aber gerne die aus dem Glas. Da schafft sie ein halbes Glas ziemlich fix. Werde jetzt mal die Menge probieren zu steigern. Dann fange ich mit Kartoffeln dabei an. 
meine Hebamme sagt das ich mit Fleisch und/oder Fisch erst ab dem 7/8 Monat beginnen soll daher bleiben wir erst mal noch bei den Gemüsebreien. 
Nächste Woche startet unser Buggy Fitness Kurs. Da wird vor allem weiter der Beckenboden trainiert. Bin mal gespannt wie das so wird. Die ersten Termine werden wir aber noch im Kinderwagen mitmachen. 
die nächste U haben wir erst Mitte Oktober daher kann ich mit aktuellen TÜV Daten von Inka grad nicht dienen:-D

Am 31. August war der letzte Babymassage Termin und da wog sie 6420 Gramm. Sie hat dadurch das sie weiterhin nicht viel trinkt öfters mal nix bzw. 10 Gramm pro Woche nur zugenommen und bin daher sehr gespannt auf die U und was der Kinderarzt zu ihr sagt. 

von der Erkältung ist Inka jetzt im Sommer oder Herbst bis jetzt verschont geblieben trotz großem Bruder mit Husten und Schnupfen zu Hause der so ja dann nicht in den Kindergarten gehen kann. 
Gut das ich ja eh zu Hause bin in dieser Corona Zeit und das also nicht so das Problem ist. Andere Mütter sind da echt in Schwierigkeiten wenn das Kind ständig nicht in den Kindergarten darf. 

Re: Monatspiep September

Gute Besserung deinem Sohn!

Ich habe so gehört, dass man Fleisch auch schon am Anfang geben darf. Es ist sogar erwünscht wegen des Eisengehaltes.

Re: Monatspiep September

Halli Hallo

Schön von euchvzu hören. Sind ja doch ein paar Erkältungen dabei, wünsch euch gute Besserung! ich melde mich nun auch mal wieder :-) wie ihr schon sagt, die Zeit raaaast!! Geht mir zu schnell, meine Maus ist jetzt 6 Monate...hat noch keinen Zahn, robbt und dreht sich fleißig! Brei mag sie schon ganz gerne, jedoch ist stillen noch die Hauptnahrungsquelle und darauf bin ich echt stolz :GIRL 252: War ja am Anfang ein Kampf.

Mir gehts auch recht gut, hab mich doch an den extremen Schlafmangel gewöhnt und bin jetzt dabei ein bisschen mehr Rückbildung zu machen. Hab noch eine Rectusdiastase und hoffe die geht noch zurück! Habt ihr Erfahrung damit???

Vor 4 Tagen hatten wir den Schreck unseres Lebens, Amalias rechter Unterschenkel war voller mini blauer Flecken ( Einblutungen) ohne erkennbaren Grund. Ich hab gleich das schlimmste gedacht. Unser Kinderarzt hat per Whatsapp ein Foto gesehen und gesagt wir sollen umgehend in die Praxis oder in die Klinik =-O Es hat sich dort herausgestellt dass sie eine seltene Kinderkrankheit hat namens Purpura Schönlein-Henoch. Hat in unserem Umfeld auch noch nie jemand gehört, ist eine Gefäßentzündung mit immunologischer Ursache . Bei unserer Tochter ist die Ursache aber unbekannt, hatte kein Infekt o.ä. Jedenfalls sollte sie wenn alles normal verläuft in ein paar Tagen wieder ok sein, bzw Krank oder Fieber o.ä. hatte sie nicht. 

Da wird einem erst wieder bewusst wie sehr man sein Kind liebt und Gesundheit das Wichtigste ist :IN LOVE:

Wünsche alles Liebe!!:,(

Re: Monatspiep September

Hi! Muss dir jetzt antworten, denn mein Mann hatte als Kind auch schönlein-henoch! Sogar 2 mal, das war eine Sensation im KH, er schaffte es sogar in die Zeitung ;) Das war für seine Mutter schwer, überhaupt ein KH zu finden, dass ihr die Diagnose glaubt, denn sie wurde nicht ernst genommen, damals ging man davon aus, dass man es nur einmal habe kann. Alles Gute euch!!

Und zur Rektusdiastase kann ich dir nur das aus meinen Rückbildungskursen wiedergeben. Keine Bauchmuskulatur anspannen (also zur Seite aufstehen, keine Situps) und es wird wahrscheinlich innerhalb der ersten 2 Jahres deines Kindes besser werden. Hast du keinen RüBi gemacht? Sehr zu empfehlen! (:

Re: Monatspiep September

Oh vielen Dank für deine interessante Antwort! Das muss echt schwer gewesen sein für seine Mama, gott sei Dank ist es jetzt ein bisschen besser erforscht. Dass es mehrmals auftritt tritt häufig auf, ich hoffe jedoch bei Amalia nicht :SORRY:

Hat dein Mann irgendwelche Nachwirkungen in den Jahren danach gehabt?

einen Rübi Kurs hab ich im August gemacht, davor fand keiner statt  wegen Corona und online ist für meine Disziplin nicht so förderlich ;) aber nä Woche beginne ich wieder einen Kurs und mache mittlerweile auch Übungen zu Hause. Du meinst also bis zu 2 Jahre dauert es ca bis sie sich schliesst? das ist beruhigend, überall lese ich ein paar wochen/monate nach der Geburt schliesst sie sich ;-)

Danke nochmal f0r deine Antwort :IN LOVE:

Re: Monatspiep September

Vor 30 Jahren war ja noch alles anders... mein Mann ist nur die negative Erfahrung aus dem KH in Erfahrung geblieben - er durfte ja nicht aufstehen. Es dauerte übrigens beide Male 6 Wochen bis er wieder gesund war.

Wie groß ist denn deine Rektusdiastase? In einem guten Rückbildungskurs wird ja darauf geschaut wie groß sie ist und da kannst du ja nochmal alles ganz genau erfragen :) meine Rückbildungsleiterin mit 5 Kindern hat immer noch eine kleine RD (ihr Jüngster ist jetzt 2), lass deinem Körper Zeit, der weiß am Besten was richtig ist ;)

Re: Monatspiep September

Ich hab auch diese Rektusdiastase gehabt bzw. hab es noch ein kleines bisschen aber durch den Rückbildungskurs ist sie schon deutlich kleiner geworden. 
Beim 1. Kind hatte ich das glaube ich nicht oder ich hab es vergessen%)

Re: Monatspiep September

So wie ich informiert bin ensteht die DR häufiger nach der 2. SS :) Aber super dass der Kurs geholfen hat! Meine ist auch schon etwas kleiner aber noch deutlich.

Re: Monatspiep September

Gute Besserung deiner Tochter!

Ich habe schon mal ähnliches gehört, da musste der Patient noch jahrelang seine Nieren kontrollieren lassen, aber ich glaube das war in Ordnung. Und noch eine Gefäßentzündung, Kawasaki, da hatte das Mädchen vorher Fieber.

 

Die Rectusdiastase kann noch später zurückgehen. Die Schwangerenyoga-Lehrerin hat damals ihr Bauch gezeigt, da ist nur ein ganz wenig geblieben. Und es hängt auch irgendwie mit dem Beckenboden zusammen.

Re: Monatspiep September

Ich melde mich auch Mal wieder. 

Schon verrückt wie schnell die Zeit vergeht.  Nächste Woche sind es schon 6 Monate. 

Wir haben mit Beikost schon gestartet. Mittags gibt's Karottenbrei und Abends Schmelzflocken. Dabei fand ich ein Beikost Seminar bei einer Hebamme sehr hilfreich. Da ich jetzt beim ersten Kind etwas überfordert war, wie ich sowas gestalte und wann es am besten ist überhaupt damit anzufangen. 

Mein Rückbildungskurs ist jetzt auch fertig. Dieser und das Beikost Seminar fand wegen Corona, alles Online statt. War etwas Schade, dass es zu keinem Austausch zu den anderen Teilnehmern gab. 

Nächste Woche haben wir auch U5 da bin ich schon sehr gespannt. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert. Mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen