Suchen Menü

Stillstuhlgang

Guten Tag Frau Cremer,
ich muss etwas ausholen um zu meinem eigentlichen Anliegen zu kommen..
Im März 2019 ist mein erster Sohn zur Welt gekommen (notkaiserschnitt Vollnarkose etc.) er hat von Anfang an extrem viel gespuckt bzw. eher schwallartig Erbrochen und 6-12 volle Windeln am Tag gehabt er wurde voll gestillt ... er hatte immer Unruhe und hat sehr viel geschrien es war wirklich furchtbar... mit 4,5 Monaten fing er dann an nach jeder stillmahlzeit mehrfach mit Würgen zu Erbrechen dazu kam eine Veränderung des Stuhlgangs von gelb auf grün schleimig einfach sehr seltsam aussehend. Er baute total ab wir landeten im Krankenhaus es ging ihm sehr schlecht er war dehydriert und bekam human albumin gespendet er wurde dann per Sonde ernährt usw. es folgten viele Krankenhausaufenthslte und mit 6 Monaten dann die Diagnose „FPIES“
Super selten und wenig erforscht mein Sohn reagiert bisher auf fünf weitere Lebensmittel mit stundenlangen Erbrechen Bis hin zum Schock wir testen uns durch bisher verträgt er 14 Lebensmittel.. er trinkt seitdem neocate mittlerweile junior.
So und nun zum eigentlichen Anliegen.
Am 3. September 2020 kam nun mein zweiter Sohn auf die Welt such wieder ein ungeplanter Kaiserschnitt aber diesmal ohne Vollnarkose. Er wird ebenfalls voll gestillt. Ich habe sehr viel Milch und scheinbar einen ausgeprägten milchspendereflex was das stillen manchmal nicht einfach macht da mein Sohn hastig trinken muss und sich öfter verschluckt. Er trinkt meist nur maximal 10 Minuten an einer Brust selten an beiden während eines still Vorgangs. Tagsüber so alle 2 Stunden nachts eher alle 3 bis 4 Stunden. Der stuhlgsng war bis letzter Woche immer gelb mit weißen kleinen Stücken und geruchlos. Er spuckt so gut wie gar nicht also echt extrem wenig muss aber oft aufstoßen was ihm zu schaffen macht wegen der Luft die er beim stillen schluckt . Er schreit dann öfter mal die Brust an und braucht etwas Zeit um weiter zu trinken. Seit 4 Tagen hat sich plötzlich die Beschaffenheit des Stuhlgangs verändert es gibt an mit einer gelbschleimigen Windel und nun wässrig orange braun manchmal etwas schleimig und schaumig. Die Häufigkeit ist unverändert 1 bis 2 mal am Tag.Er wirkt aber fit und lächelt meistens nachdem er die Windel vollgemacht hat. Blähungen hat er dennoch seit einigen Tagen aber er schreit deswegen jetzt nicht vermehrt. Ich frage mich jetzt trotzdem ob die Farbe und Konsistenz von dem Stuhlgang den er nun seit den paar Tagen hat normal ist oder ich befürchten muss dass er auch krank ist und womöglich meine Milch nicht verträgt ... darf ich Ihnen ein Foto von dem Windelinhalt schicken ? Oder ginge das zu weit?
Ich merke selbst das ich schon leicht paranoid bin aber das mit meinem ersten Sohn ist bis heute einfach sehr traumatisch und eine schwere Zeit ich habe wirklich Panik das nochmal durchleben zu müssen.

Vielen Dank für das lesen meines Anliegens und liebe Grüße
Lisa

Bisherige Antworten
Expertin-Cremer
Expertin-Cremer | 31.10.2020, 09:27 Uhr
8988 Beiträge seit 06.09.2011

Re: Stillstuhlgang

Liebe Lisa,

danke für die ausführliche Schilderung und ja ich kann deine Sorge gut verstehen. Leider kann ich eine Erkrankung bei der Beschreibung des Stuhlgangs nicht ausschließen. Es könnte sich um eine harmlose Veränderung zum Bespiel durch Zahnen oder Infekt handeln. Ich rate zu einer Kontrolle beim Kinderarzt.

Liebe Grüße Lucia

Lucia ist Kinderkrankenschwester, Cranio-Sacral-Therapeutin, Babymassagekursleiterin, zertifizierte FenKid-Kursleiterin, Schüssler Salz Beraterin und Autorin von "Für Babys kochen leicht gemacht" und "Homöopathie und Hausapotheke für Babys und Kleinkinder" und des Internetportal babytipps24.de . Als Expertin im Forum 9monte.de beantwortet Sie gerne auch Ihre Fragen. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App