Suchen Menü

Geplanter Beikoststart und viele Fragezeichen

Hallo,

Mein Sohn wird in 1 Woche 5 Monate alt und ich würde gerne mit der Beikost starten.
Ich weiß das man am besten Mittags mit einem Gemüsebrei beginnt. Erst ein paar löffelchen und dann die Menge solange steigern bis man auf ca 100g Gemüsebrei kommt. Dann kommt als nächste Zutat Kartoffel und irgendwann Fleisch dazu (sodass man am Ende einen Gemüse/Kartoffel/Fleisch brei hat).
Was mir aber nicht klar ist, wie lange gebe ich z. B. Kürbis als Gemüse bzw wann kann ich das Gemüse auch mal wechseln? Nach 3 oder 4 Tagen oder muss ich Wochen damit warten?

Ab wann gebe ich zusätzlich welches Öl in den Brei und wieviel? Sollte man auch in gekaufte Gläschen zusätzlich Öl geben?

Dann ist meine Mutter lebensmittelallergisch auf Karotten und Äpfel (ich selber habe keine Lebensmittelallergien). Muss ich trotzdem diesbezüglich bei meinem Baby auf etwas achten?

Und ab wann gebe ich zusätzlich Trinken dazu? Und wieviel z. B. Wasser sollte mein Baby dann am Tag trinken?

Darf ich Babybrei auch in der Mikrowelle warm machen? Auf welche Temperatur erwärmen?

Spricht was gegen gekaufte Gläschen? Oder lieber selber kochen?

Danken schon mal für die Antwort und einen guten Start in die kommende Woche

Mit freundlichen Grüßen
mimimaus84
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App