Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Menu

Stillen und Kinderwunsch, lang und ev sinnlos *g*

Ich hab mir bisher noch nie Gedanken darüber gemacht. Anton war mit 11 Monaten abgestillt, da hatte ich gerade erst einmal die Periode wieder gehabt. Und das auch erst, nachdem 3 Mahlzeiten von 5 komplett ersetzt waren.
Da mit Clara aber alles anders ist *kicher* (kein "Rhyhtmus", noch keine Beikost, viel mehr Stillen insgesamt und auch weniger Ängste meinerseits), hoffe ich, diesmal länger zu stillen (Anton hatte damals ne Krise um den 10./11. Monat, mir schien, dass ich dann zuwenig Milch hatte, daher das Abstillen). Andererseits würde ich aber auch gerne das dritte Kind "ansetzen" *kicher*, wenn die Kleine so ein gutes Jahr oder 1,5 ist.
Wie lange ist denn bei den Vielstillern unter Euch die Mens weggeblieben? Und wenn sie dann nicht regelmäßig kam (ich hab eh immer so lange Zyklen *heul*), wie wusstet Ihr denn, wann es "schnackeln" könnte???
LG,
Susanne
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang