Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 18. September 2018
Menu

Jein

Da hast du ja die selbe Mutter wie ich. Sie konnte auch ihre 3 Kinder nicht stillen und "drohte" auch mit Erblichkeit. Beim ersten Wachstumsschub am 10. Tag (2 Tage Dauerstillen) kam dann noch der nette Kommentar: "Das hälst du nicht durch."
Stillen ist nicht angeboren, sondern muss vorgelebt, erlernt werden. Frauen, die nie stillende Frauen und deren Problembehebung gesehen haben, sind bei Stillproblemen sehr schnell zum Abstillen zu bewegen.
Direkt erblich ist es nicht, aber extrem umweltbedingt.
Ich glaube, die Väter sind zu 50% an der Milchmenge beteiligt oder so ähnliches habe ich mal gelesen.
Liebe Grüße und eine schöne Stillzeit, Uta :-)
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang