Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. Juni 2019
Menu

Re: Mückenstiche, was tun???

Hallo *ratzelrübe*,
man spricht bei solchen befunden von lokal allergischen reaktionen, weil nur dort, wo gestochen wurde, sich Symptome zeigen. Bei einer typischen Allergie sind die EReaktionen anders. Mückenstiche vermeiden kann man außer mit Netzen auch mit so genannten Repellents, also Mittel, die die Mücken vertreiben bzw. den für Mücken anziehenden Geruch überdecken.
Gruß Dr. Luick
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang