Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 18. November 2017
Menu

Wehen fördern - Hausmittel im Überblick


Autor:
Letzte Aktualisierung: 20. Juli 2017

Weitere Artikel zum Thema
Entbindung & Kaiserschnitt

Prostaglandine sind hormonähnliche Substanzen, die sich überall im Gewebe finden. Sie spielen vor allem bei der Geburt eine Rolle, da sie eine wichtige Signalwirkung für das Einsetzen der Wehen haben. Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Ein Dammschnitt, medizinisch Episiotomie genannt (griech. episio = Schamgegend, tomie = Schnitt, Abschnitt), ist eine gynäkologisch-geburtshilfliche Operationsmethode, bei der der Damm eingeschnitten wird, um... Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Wehen bezeichnen das Zusammenziehen (Kontraktion) der Gebärmutter während Schwangerschaft und Geburt. Nach der Geburt sorgen die Wehen für die Ausstoßung der Nachgeburt inklusive der Plazenta sowie die... Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Die Abnabelung nach der Geburt des Babys ist Teil der Nachgeburt, wenn auch die Plazenta geboren wurde. Erst dann ist die Geburt vollständig abgeschlossen und das Baby muss selbständig atmen. Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Oxytozin ist ein ganz besonderes Hormon, welches auch als Wehenhormon bezeichnet wird. Es löst Muskelkontraktionen aus und wird interessanterweise auch während des Geschlechtsverkehrs produziert, weshalb es... Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Dammverletzungen unter der Geburt sind häufig. Ob Dammschnitt oder Dammriss "besser" ist, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Es wird wenig darüber gesprochen, aber sehr viele Frauen sind davon... Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Bei der sanften Geburt geht es nicht um eine leichte, schmerzarme Entbindung, sondern um den behutsamen Umgang mit dem Baby, nachdem es auf die Welt gekommen ist. Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Die Geburt im Geburtshaus ist eine Alternative zur Geburt im Krankenhaus und zur Hausgeburt. Sie eignet sich für werdende Mütter, deren Schwangerschaft komplikationslos verlief und die sich eine intimere... Mehr...

Entbindung & Kaiserschnitt

Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen können das Auslösen von Wehen... Mehr...

Weitere interessante Themen

Zum Seitenanfang