Suchen Menü

Schwanger nach Gewichtsverlust?

Hallo!

Ich habe schon wirklich Vieles durchgemacht und probiert in den 7 Jahren Kinderwunsch. Habe starkes Übergewicht, mein Höchstgewicht war im Mai bei 115kg. Das nach zwei erfolglosen IVF Versuchen bei denen meine Eizellqualität dermaßen schlecht war und sich kaum Eizellen weiterentwickelt haben und punktiert werden konnten. Danach war ich mit allem am Ende und habe mir gedacht, dass ich einfach mein Leben leben möchte und versuch jetzt abzunehmen einfach um mir selbst etwas Gutes zu tun.

Ich weiß man kann natürlich auch mit Übergewicht schwanger werden, bei mir war es nicht der Fall. Habe seit Mai jetzt 22kg weniger und bin noch nicht schwanger, wollte daher fragen, ob jemand Erfahrungen gemacht hat, ob das wirklich was bringen kann?

Das einzige was mir aufgefallen ist, dass mein Progesteronwert davor immer bei 0,1-0,3 lag und nur durch Progesteroneinnahme ein Normalwert möglich war. Jetzt hatte ich die letzten drei Zyklen ohne Progesteroneinnahme von alleine einen Wert zwischen 8 und 11.

Habe mir auch den Clearblue Fertilitätsmonitor gekauft nachdem ich jahrelang Clearblue Ovus gemacht habe um einfach noch genauer meinen Zyklus kennenzulernen und ich hatte schon an ZT 8 ein Hoch! Habe früher immer erst frühestens ab ZT10 zum Testen begonnen.

Naja, also eigentlich wollte ich fragen, ob jemand positive Erfahrung gemacht hat und nach jahrelangem Kinderwunsch durch Gewichtsabnahme schwanger wurde?

Lg
Ledoli

Bisherige Antworten

@ ledoli

Hallo liebe ledoli,

Herzlich willkommen hier bei 9monate.

Leider ist dieses Forum im Moment nicht so gute besucht, Du könntest Deinen Beitrag daher auch noch einmal in unserem Kinderwunsch-Forum einstellen.

Es ist jedenfalls toll, dass Du die Gewichtsreduktion geschafft hast, denn 22 kg sind wirklich eine Hausnummer.

Bist Du aktuell immer noch in einer Kinderwunsch-Klinik und wirst dort überwacht? Könnte man einen Grund finden, warum die Eizellen nicht gereift sind?

Ansonsten wurde bei Dir und Deinem Partner nichts festgestellt, was einem Kinderwunsch entgegensteht?

Liebe Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Entwicklungspsychologie nach Erikson

    Entwicklungspsychologie des Kindes: Der amerikanische Psychoanalytiker Erikson (1902-1994) entwickelte das Modell der psychosozialen Entwicklungsphasen von Sigmund Freud weiter und... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen