Suchen Menü

Dann wechseln wir mal das Forum

Hallo Ihr Lieben,

seit einer knappen Woche weiss ich das ich schwanger bin :GIRL 039:

Obwohl ich erst ES + 10/11 war hatte ich einen sehr eindeutigen Test in meiner Hand. Mein FA war am nächsten Tag nicht weniger erstaunt, das zu diesem Zeitpunkt schon ein positives Ergebnis angezeigt wurde.

Auch der Test bei ihm in der Praxis und der Ultraschall haben eine Schwangerschaft bestätigt. [:-} Nun bin ich bis nächste Woche Dienstag krank geschrieben, und dann steht der nächste Check an. Der Doc meinte noch, es besteht die Wahrscheinlichkeit das es auch Zwillinge sein könnten, weil mein HCG Wert schon so hoch war, das ein normaler Test positiv anschlug %) Nun heisst es schonen, damit bei unserem dritten Wunschkind alles gut verläuft ;-)

Wer hat sich denn auch nochmal mit Ende 30 entschieden für Nachwuchs?:GIRL 154:

 

Bisherige Antworten

@melfen

Liebe melfen,

:GIRL 200:zum positiven Test.

In ein paar Tagen wird das neue ET-Forum eröffnet und Du wirst Dich dann dort austauschen können.

Ich weiß schon von einer Nutzerin die auch sehnsüchtig darauf wartet.:-)

Ich wünsche Dir eine schöne und unkomplizierte Schwangerschaft.

Viele Grüße

Victoria

Re: @melfen

Liebe Victoria,

:IN LOVE: Dank für die Glückwünsche. Und eine tolle Nachricht über ein neues ET Forum, bin schon gespannt.

Ich hoffe sehr auf eine unkomplizierte Schwangerschaft. Aber bereits jetzt ist bei Nr. 3 alles anders, ;-) der Kreislauf spielt oft verrückt, und Übelkeit die ich bisher nie hatte. Nun es wird alles wieder vergehen :-)

Stimmt es wirklich, dass man in den ersten 12 Wochen keinen Karottensaft trinken darf???=-O 

Liebe Grüße

Melfen

Re: @melfen

Liebe melfen,

lieben Dank für Deine Rückmeldung.

Dann hoffe ich, die Anfangsbeschwerden wie Überlkeit werden Dich schnell wieder verlassen.

Du stellst mir eine gute Frage, die ich leider nicht wirklich beantworten kann. ;-)

Vielleicht wendest Du dich mit Deiner Frage besser an unser Experten-Team im Forum "Frauengesundheit". Dort wird man Dir sicherlich Auskunft geben können.

Liebe Grüße

Victoria

 

Re: @melfen

Liebe Victoria,

gerade habe ich die Frage an das Experten Team gestellt und bin auf die Antwort recht gespannt. Ich werde berichten was dabei rauskommt.

Eine Frage habe ich dennoch in eigener Sache. Ich arbeite in einem Getränkemarkt, oft allein im " Schichtdienst". Daher ist Kisten stapeln voll oder leer unumgänglich. Wie schon erwähnt, hat mich mein Arzt erstmal krank geschrieben bis zum 05.07.

Ist eine BV denkbar? Ich möchte sicher nicht meine Kollegen hängen lassen, aber ich habe auch Angst das die schweren Belastungen, das lange stehen von 6 Std usw.. zur Belastung werden könnten und dem Kind schaden.

Und leider ist eine anderer Tätigkeitsbereich ( wie Büro oder ähnliches ) in diesem Betrieb nicht machbar. Bei meiner zweiten schwangerschaft gab es ab der 20.Woche viele Probleme mit der Versorgung des Kindes und meine Tochter kam in der 34. SSW auf die Welt. Immerhin mit einem Kampfgewicht von 2270 g :-) wird man jetzt dadaurch gleich automatisch in den Bereich Risikoschwangerschaft eingeordnet? Und dann mein Alter von fast 39 Jahren.

Fragen über Fragen, die ich mir damals zuletzt vor 14 Jahren nie gestellt habe. Da hat man es viel lockerer gesehen ;-)

 

Danke für Deine Einschätzung

 

 

Re: @melfen

Liebe melfen,

Du solltest Dich dazu auf jeden Fall mit Deinem Frauenarzt in Verbindung setzen, denn es geht um das Wohle des Kindes und Deines natürlich auch.

Ich denke, Du musst hier kein schlechtes Gewissen haben, wenn die Arbeit für Dich in der Schwangerschaft nicht machbar ist.

Gerne kannst Du dich dazu an unseren Experten-Talk "Soziale Fragen zu Schwangerschaft und Familie" wenden. Unsere Expertin kann Dir sicherlich eine Einschätzung geben.

Viele Grüße

Victoria

 

Re: @melfen

Danke das werde ich gerne tun :THUMBS UP:

Re: @melfen

Gerne geschehen.:-)

Viele Grüße

Victoria

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen