Suchen Menü

Hcg und Tsh Werte nach Fehlgeburt

Sehr geehrtes Experten Team!

Leider wurde letzten Monat eine nicht intakte Schwangerschaft Woche 9 bei mir fest gestellt. Da die Medikamente für einen Abgang zu Hause nicht angeschlagen haben, wurde dann doch aus Angst einer Infektion eine Ausschabung gemacht. Mein TsH Wert lag zur Zeit Schwangerschaft bei 4,1, nun bei 2,1 mit konstanter Einnahme innerhalb der letzten 2 Jahre von 75 mg Lthyrox. Ist das soweit in Ordnung?

Mein HCG Wert liegt im Moment noch bei über 40. Nun muss ich Anfang nächster Woche nochmal zur Blutabnahme. Wie lang wird sich nun noch das Zyklusende verschieben und wird überhaupt ein Eissprung stattfinden?

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Bisherige Antworten
Experte-Scheufele
Experte-Scheufele | 29.04.2022, 08:12 Uhr
956 Beiträge seit 27.10.2020

Re: Hcg und Tsh Werte nach Fehlgeburt

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung unserer Plattform, gern beantworte ich Ihre Frage.

Der TSH-Wert ist kein Problem.

Es bleibt abzuwarten, bis sich der HCG-Wert normalisiert hat, erst dann tritt wieder ein regulärer Zyklus auf.

 

Ich hoffe sehr, dass ich Ihnen helfen konnte.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung und wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße,

Dr. Norbert Scheufele

Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen