Suchen Menü

Periode nach Fehlgeburt

Hallo, 

Ich hatte Anfang November eine Fehlgeburt und jetzt kam mit ein paar Tagen die erste Periode. 

War die bei euch auch so stark? 

Und ändert sich das in den nächsten Zyklen wieder? 

Bisherige Antworten

@ Lalelu

Hallo liebe Lalelu,

es tut mir leid, dass Du eine Fehlgeburt erlitten hast.

Hattest Du eine Ausschabung oder eine natürliche Fehlgeburt?

Ohne das zu wissen, kann man das schwer beurteilen.

Viele Grüße

Victoria

 

Re: @ Lalelu

Ich hatte keine Ausschabung.

Dachte auch, dass das unwichtig wäre   (so sagte zumindest der Gyn das)

 

Re: @ Lalelu

Hallo Lalelu,

es kann schon einen Unterschied machen.

Wenn die Fehlgeburt mit Medikamenten eingeleitet worden ist, dann können auch Gewebereste in der Gebärmutter verbleiben.

Warst Du anschliessend noch einmal beim Frauenarzt und hast das untersuchen lassen, dass wirklich alles vollkommen abgestossen worden ist?

Ansonsten kann es natürlich auch einfach sein, dass Du eine stärkere Blutung hast, weil sich Deine Hormone wieder einpendeln müssen.

Wichtig ist, dass beim Frauenarzt geklärt wird, dass die kleine Geburt vollständig erfolgt ist.

Viele Grüße

Victoria

Re: Periode nach Fehlgeburt

Hi,

 ich hatte beide Male eine Ausschabung, wobei es beim 1. mal eigentlich nicht nötig war, weil schon fast alles von selbst abgegangen war.

die 1. Blutung danach war stärker, dann wieder ziemlich normal und regelmäßig beim einen mal. Beim anderen mal hatte ich direkt danach der 1. Blutung den nächsten kryo Transfer. daher kann ich nicht sagen, wie lange es sich einpendeln.

 Ich denke die spannbreite ist groß, jeder Körper reagiert anders auf die hormonänderungen.

Ich wünsche dir viel Kraft beim verarbeiten der Erlebnisse!

Re: Periode nach Fehlgeburt

Das kann sehr stark sein in den nächsten Monaten. Direkt nach der späten FG mit Ausschabung war es das erste Mal so stark, dass ich mich krank melden musste, weil ich nicht vor die Tür gehen konnte und mir gleich am ersten Tag eine neue Matratze kaufen musste. Da war ich tatsächlich nicht drauf vorbereitet. Ich hatte auch Angst, dass etwas sein könnte, weil ich nach kurzer Zeit auch richtig entkräftet war. Mein FA konnte mich da aber beruhigen. Viele Frauen haben das wohl. Die einen mehr, die anderen weniger

Die Male danach war es etwas besser, aber generell stärker als vorher.

Bei den FG's ohne Ausschabung hatte ich keine große Veränderung zu vorher bemerkt, allerdings war die Schwangerschaft da auch noch nicht so weit fortgeschritten.

Ich muß aber auch dazu sagen, dass ich einen Gebärmutterwandriss hatte, der jetzt natürlich vernarbt ist und es deshalb sein kann, dass mein Körper die Schleimhaut nicht so gut weg bekommt.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft! Dein Körper braucht etwas Zeit, um sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das dauert meist länger als nur einen Zyklus. Mach dir nicht zu sehr Gedanken darüber. Auch wenn es sehr schlimm ist, so ist es aber auch natürlich, wie dein Körper jetzt reagiert. 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen