Suchen Menü

Kurantrag bei KK oder RV stellen?

Hallo!
ich möchte zur Kur wegen: Lip-/Lymphödeme, Adipositas, extreme Nackenverspannungen und leichte Depressionen.
Wegen der Ödeme und Adipositas war ich bereits zweimal zur Reha über die Rentenvers.
Jetzt bin ich am überlegen:
-soll ich einen Antrag bei der RV stellen (wie bisher) und beantragen, dass ich in eine Klinik mit Kinderbetreuung komme (Tochter ist 4 Jahre alt)?
-oder bei der KK eine Mutter-Kind-Kur beantragen, obwohl meine Tochter dann nur Begleitkind wäre, denn ihr fehlt nichts?
Hat jemand von euch Erfahrungen, was mehr Aussicht auf Erfolg hat?
Danke euch schon mal!
LG von Rike
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 19.08.2006, 04:45 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Rike Du kannst es erstmal über die RV probieren.Es kommt bei der RV...  Mehr...
  • 19.08.2006, 04:47 Uhr  |  Antworten: 0
    Also auch bei der RV wäre Dein Kind nur Begleitkind wie bei der...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App