Suchen Menü

Wie ist das so mit mehreren KS?

Hallo!
Mag mich zuerst mal vorstellen: Ich bin Inga, ich schreibe normalerweise im "Geboren im September/Oktober 2008" - Forum mit. Ich habe eine 10 Monate alte Tochter, die per ungeplantem KS auf die Welt gekommen ist (Geburtsstillstand nach vier Tagen Einleitung). Ich bin zwar noch nicht wieder schwanger, aber Anfang nächsten Jahres würden wir gern wieder zu basteln anfangen.
Da ich mich - psychisch glaube ich - kein zweites Mal auf eine natürliche Geburt einlassen kann, wird wohl auch das nächste Baby per Schnittentbindung geholt werden müssen.
Nun zu meinen Fragen:
Wie ist das, wenn man schon einen zweiten, oder sogar schon den dritten KS hatte: Kann die Narbe grösser werden? Hat man danach mehr Beschwerden als beim ersten Mal? Wie sieht es mit der seelischen Komponente nach einem geplanten KS aus? Ich kenn ja bisher nur den ungeplanten KS, und da ging es mir nicht so gut damit. Ich weiß, das ist blöd, aber ich hab mich als Versagerin gefühlt.
Kann man sich auch eine "eigene" Hebamme zum KS mitnehmen?
Und natürlich auch ganz wichtig: wie oft kommen beim Kind dann Atemschwierigkeiten vor?
Das waren jetzt zwar ziemlich viele Fragen auf einmal, aber das Thema beschäftigt mich halt so. Wär total nett, wenn mir jemand von euch weiter helfen könnte.
LG Inga
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App