Ein Angebot von Lifeline
Montag, 21. Januar 2019
Menu

Lebenszeichen - es gibt uns noch! Und frohes neues Jahr noch! :-)

Hallo ihr lieben Mamis.

Ich habe die letzten Monate eigentlich nur noch mitgelesen ab und an und immer wieder vorgehabt, mal wieder zu schreiben. Aber wie das dann so ist gab es dies und das und irgendwie habe ich es ständig verschoben. Naja, neues Jahr = gute Vorsätze, darunter auch hier im Forum mal wieder zu schreiben. Fand den kleinen Trupp der aktiven SChreiber nämlich eigentlich sehr nett. :-)

Also erstmal noch frohes neues Jahr an euch alle und ich hoffe es geht Euch und den Kleinen gut bzw. wieder besser, es war ja so einiges von Krankheiten zu lesen.

Was das betrifft hatten wir mit Justus bisher viel Glück, er war noch nie krank bisher. Auch ansonsten ist er weitgehend pflegeleicht, schreit sehr wenig, trinkt gut (wenn auch nur aus der Flasche, bereits von Beginn an), spielt und lacht viel und entwickelt sich in meinen stolzen Mama-Augen megaprächtig. :IN LOVE:

Er ist jetzt gerade 4 Monate alt und ein echtes Riesenbaby. Die letzte Messung bei der U4 Mitte Dezember ergab 68 cm und 8,5 Kilo, da ist mittlerweile auch schon wieder was dazu gekommen, dürften nun um die 9 Kilo sein. Wenn er neben dem 2 1/2 Monate älteren Sohn einer Freundin liegt sieht unser Jussi älter aus, weil er genauso groß und deutlich schwerer ist. Genauso neben allen anderen Babys im Rückbildungskurs. Das bingt als Nachteil mit sich, dass ich vom Tragen ziemlich mit Rückenschmerzen kämpfe und er noch nicht so wendig ist wie vielleicht andere in dem Alter. Von drehen noch keine Spur und Kopf heben in Bauchlage (hat er gehasst am Anfang) mussten wir auch fleissig üben. Ist halt alles so schwer. Die Masse will erstmal  bewegt werden :-). Andererseits denke ich mir aber, wenn er doch mal krank werden wird hat er zumindest Gewicht, von dem er zehren kann.:JOKINGLY: Und der strampelt und greift z.B. fleissig, also alles gut.

Was gibt es sonst? Heute sind wir mit den ersten Löffeln in die Breizeit gestartet. Bin gespannt wie das die nächsten Tage klappt. Heute ging es ganz gut, der kleine Kerl hatte allerdings prompt etwas Bauchweh und Pupsalarm heute Abend.

Der Rückbildungskurs tut sehr gut und ich habe einige nette Mädels dort getroffen. Ende Januar geht außerdem ein Fabel (=Krabbel)kurs los, da freue ich mich auch drauf. Die Babyschwimmkurse in unserer Gegend sind hoffnungslos überlaufen, da werde ich mich mal so mit 2-3 anderen Mamis zusammen tun. Baden macht Justus nämlich ordentlich Spaß und mir fehlt das Schwimmen.

So, das muss erstmal reichen. 8-) Ich versuche ab jetzt mal wieder aktiver zu schreiben!

Alles Liebe,

Katja

 

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang