Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 18. Dezember 2018
Menu

1. großer Ultraschall und ET verschoben

Hallo ihr Lieben,

heute fand mein erster "großer" Ultraschall statt und ich bin nun doch etwas verwundert. Bei dem Arzt aus der 1. Schwangerschaft wurde mir alles gut erklärt und ich konnte mein kleines Wunder auch ausreichend bestaunen, weil mir klar gezeigt wurde wo die Beine sind, wo die Arme usw.

Meine neue Ärztin hat keine 30 sekunden geschallt und nur gesagt: "Der Dottersack entwickelt sich gut zurück, die Arme und Beinchen sind zu sehen und es hat sich alles schön entwickelt. Das freut mich!" Dann wurde ich noch kurz gefragt ob ich weitere Untersuchungen durchführen lassen möchte und nach einem kurzen Gespräch war die Sache auch schon wieder rum. Ich war dann doch ein klein wenig enttäuscht und schätze die Redefreudigkeit meines ehemaligen Arztes nun doch etwas mehr. Damals hat mich sein kumpelhaftes Gerede immer etwas abgestoßen. So schnell ändert man seine Sichtweise..

Wie dem auch sei - die Hauptsache ist ja, dass es dem Kind gut geht und das ist ja augenscheinlich der Fall :)

Zudem wurde mein ET zurückdatiert auf 01. Juli und ich frage mich wo ich denn jetzt eigentlich hingehöre. Anhand meiner NFP Kurvenblätter hätte ich schwören können, dass ich am 29.06. ET habe, die Hebamme prognostizierte mir den 25.06. und jetzt bin ich in einem ganz anderen Monat angekommen und frage mich ob ich überhaupt noch ein Bleiberecht in der Mai/Juni-Gruppe habe. =-O

Euch noch alles Liebe und bis bald :):IN LOVE:

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App > Alle Tools & Services

Zum Seitenanfang