Suchen Menü

U6

Huhu!

Wir hatten heute U6 und ich wollte mal kurz berichten.

Erstmal die Werte:

  • Größe 73cm     (Geburt 48cm; +25cm oder +52%)
  • Gewicht 8800g (Geburt 2700g; +6100g oder +226%)
  • KU 48cm          (Geburt 34cm; +14cm oder +41%)

Ansonsten ist die Ärztin ganz zufrieden mit Nicolas. Er krabbelt zwar nicht, da er aber schon sehr gut mit an der Hand läuft, sich immer wieder hinstellt, war das egal. Er hat auch viel mit der Ärztin gespielt und ihr immer wieder eine Tube Handcreme gegeben :GIRL 101:. Die beiden hatten echt viel Spaß.

Ich hab noch das Augenscreening machen lassen, dabei wurde eine Auffälligkeit festgestellt und wir sollen noch mal zum Augenarzt. Mal sehen, ob da wirklich was auffällig ist.

Zu guter letzt stand noch die Impfung an. Fand er natürlich nicht so toll, aber nachdem er kurz geweint hat, hat er auch schnell wieder die Helferin angelächelt. Er ist echt ein Sonnenschein, der nie lange jemandem böse ist.

Bisherige Antworten

Re: U6

Hallo Ansche

Jetzt hatten wir die Untersuchung und ich kann endlich auch posten. Bin ja ein Zahlenfreak.

- Größe 74 cm (+ 21 cm oder 39 %)
- Gewicht 9100 g (+ 5300 g oder 140 %)
- KU 48 cm (+ 12 cm oder 33 %)

Sonst war nur Men B Impfung, am Abend ist er mir warm vorgekommen, aber er war fidel, deshalb hab ich gar nicht Fieber gemessen.

Lg
Lily

Re: U6

Bisher hatte Amy auch kein Fieber nach den Impfungen, außer Bauchweh nach der Rotaviren Geschichte.
Aber die Masern Röteln Mumps Impfung war der Hammer.
Wie es im Infoheft stand, nach einem Tag erhöhte Temperatur am abend. 38,7 am späten Abend aber ich habe sie fiebern lassen da die Temperatur zum morgen ja eher wieder sinkt. 8 Tage später 38,8 am späten Nachmittag, 39,4 am frühen Abend, da habe ich ihr vor dem schlafen ein Zäpfchen gegeben, weil ich nicht wollte dass das Fieber in der Nacht noch steigt.
Diese Impfung hat tatsächlich bei meiner Maus rein gehauen.
Mit der Meningokokken war bei ihr aber auch nichts zu merken.
Bei den Kleinen finde ich immer, kann man die Temperatur auch gut an der Stirn erfühlen. Amy wird dann sehr träge und kuschelig.

Re: U6

Bei uns waren die Rotaviren eher positiv, dadurch 4 volle Windeln am Tag und er war total entspannt weil mal nix gedrückt hat ;)))

Wow, das mit der MMR ist heftig, dass das so viel später noch rauskommen kann wusste ich nicht. Ich weiß gar nicht ob wir die schon hatten, aber bis jetzt war zum Glück nix. Bei 39 plus würd ich jedenfalls Zäpfchen geben, bin da eher ängstlich nachts, da kriegt man es uU nicht mit wenn es stark schlechter wird.

Das mit der Stirn hat meine Ma immer gemacht! Denke auch das Gefühl, dass man als Mutter hat ist da eh recht gut- wie du sagst man merkts ja dann auch wenn sie irgendwie anders, anhänglich, schlapp, ... sind.

Hattet ihr schon U6?

Re: U6

Die MMR sind abgeschwächte Erreger und wird eigentlich erst ab 11 Monaten gespritzt. Da wir aber auf die Kanaren fliegen, wollte die Kiä das bei der U6 machen, damit sie die Antikörper schon hat.
Kopiere mal aus dem Montagspiep ;)
9600 Gramm, 78cm Länge, 45cm KU, war alles super.
LG

U6 Tobias

Sooo, wir kommen gerade von der U6 und ich hab nach langer Zeit mal wieder ins Forum geschaut.

Tobias, inzwischen 11 Monate alt, wiegt 11300g, ist 78cm groß und hat einen KU von 48cm. Alles in Ordnung, wie erwartet.

Ihm geht es gut und er war noch nie krank, keine Erkältung, kein Fieber, nichts... Und das trotz älterer Geschwister, die doch mal verschnupft sind und den Kleinen täglich auf dem Arm haben.

Heute habe ich ihn das erste Mal impfen lassen. Kinderarzt (Impfgegner) hat mich erst mal gelobt, dass wir fast ein Jahr gewartet haben, denn ungeimpfte Kinder sind in der Regel gesund. Sobald sie geimpft werden, bekommen sie auch Krankenheiten, seine Meinung. Bei uns trifft es erst mal zu. Dann hat er mir aufgezählt, welche Krankheiten es schon seit zig Jahren nicht mehr gibt, welcher Impfstoff eh nicht wirkt usw. Da wir uns für die Grundimmunisierung ab einem Jahr entschieden haben, haben wir heute angefangen. Geschwister sind auch alle geimpft und da hatte ich noch gar nicht so ein schlechtes Gewissen hinterher - damals hat der Kinderarzt auch noch nicht so deutlich abgeraten und gleich ab der U3 mit dem Impfen begonnen.

Egal, mein Mann und ich hatten das besprochen und die wichtigsten Impfungen werden durchgeführt.

Tobias isst bisher kaum - wie seine großen Geschwister zu dem Zeitpunkt. Er wird hauptsächlich gestillt und würgt bei kleinsten Stückchen. Ich kenne das ja und bin entspannt.

Mir selber geht es bescheiden, da wir vor Weihnachten eine Diagnose der beiden Ältesten bekommen haben, mit der ich nicht gerechnet habe. Seitdem hatten wir viele Termine und wir müssen spontan entscheiden, wie es weitergehen soll, je nach Befinden der Kinder. Ob der Dritte und auch Tobias dasselbe haben, weiß man erst, wenn es ausbricht...:-( Bei den anderen war das ab ca. 8 Jahren der Fall. Der Dritte ist fast 9 und hat noch keine Anzeichen, Risiko ist aber erhöht...

Im Gegensatz zu Nicolas war Tobias dem Kinderarzt sehr böse: erst nach dem Abtasten (sehr schlimm) und dann natürlich nach der Spritze (noch schlimmer).

Jetzt ist er wieder glücklich wie immer. Er hat sich in den letzten Monaten sooo gemacht, er kann und versteht schon so viel und sieht mit seinem Hemd und den langen Haaren schon deutlich älter aus als seine 11 Monate. Ich stell vielleicht mal wieder ein Bild ein.

Eine Bildergalerie wäre echt mal wieder interessant.

Viele Grüße, auch an die Geburtstagskinder!

chiquita

Fotos von Tobias

Wenn ich schon mal dabei bin, hier ein paar Bilder von unserem Jüngsten. Auch diesmal lösche ich sie nach ein paar Tagen wieder raus.

Tobias ist ein absolutes Draußen-Kind! Er liebt Pusteblumen, Bobbycar-Fahren, alle Tretfahrzeuge, die wir von den Großen aufgehoben haben, Katzen, Erde-Wühlen, Sand, Steine, Torwart-Spielen, Schaukeln ohne Ende (wir haben zwei Schaukeln draußen und zwei im Haus)...

 

Außerdem ist er ein Lausbub, der viel ausprobiert. ;-) Und er hasst Mützen wie die Pest...

 

Hier mit 11 Monaten (und bereits gekürzten Haaren):

 

 

 

Hier ein paar nicht mehr ganz so neue Bilder mit etwa 9-10 Monaten:

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Homöopathie bei Sodbrennen in der...

    Viele Frauen haben während der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen. Mit homöopathischen Arzneimitteln lässt sich Sodbrennen in der Schwangerschaft ohne Nebenwirkungen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen