Suchen Menü

Montagspiep

Bisherige Antworten

Babypiep: Mira 3 W 2 T

Hallo zusammen,

ich dachte man kann ja versuchen zumindest wöchentlich die Neuigkeiten von unserem Nachwuchs auszutauschen :-)

Mira macht sich soweit prima. Leider hat sie immer noch Probleme mit ihrem Auge (nach jedem Schreien ist es wieder ein bisschen verschleimt), haben uns jetzt Euphrasia (Augentrost) Augentropfen von WALA besorgt. Hoffentlich wird es jetzt besser. Um 16 Uhr kommt meine Hebamme und dann wird sie das erste Mal gebadet. Früher ging nicht, da der Nabel noch nicht so lange abgefallen und verheilt ist.

Ansonsten ist sie immer noch sehr, sehr anhänglich und äußert jegliches Unbehagen lautstark. Gottseidank können die Nachbarn nichts hören, zumindest behaupten sie das ;)

Überlege gerade ob ich mir noch ein kleineres Gestell als fahrbaren Untersatz für den Maxi Cosi hole, da das Gestell unseres Kinderwagens schon etwas schwerer und unhandlicher ist, wenn ich alleine unterwegs bin.

 

Hoffe euch allen und dem Nachwuchs gehts gut!

Babypiep: Matteo

Hey Jana. Gute Idee :o)

Matteo hat auch sehr viel Zeug im Auge wenn er weint. Aber das wische ich dann einfach weg und gut. Hat dein KiA gesagt dass du die Augentropfen nehmen sollst? Hatte bis jetzt nichts dagegen gemacht weil ich dachte dass das nicht schlimm ist und irgendwann allein weg geht. 

Er hat jetzt übrigens auch seine Stimme entdeckt. Aus dem anfänglichen meckern ist ein ordentliches schreien geworden. Und das oft aus dem Stehgreif. 

Morgen haben wir wieder einen Besuch beim KiA im programm. Gewichtskontrolle. Bin gespannt wieviel er zugelegt hat.  Das letzte mal wurde er am 5.2. gewogen. Da hatte er 2590g. 

Wegen dem maxi cosi Gestell. Ich hatte bei meinem großen ein maxi Taxi. Das war ein Buggy mit Adaptern für den maxi cosi. Ging recht klein zusammen zu legen. Weiß aber nicht ob es den noch gibt. Ich selbst werd mir diesmal keinen kaufen. Haben extra nen quinny gekauft  weil da der maxi cosi drauf passt. Bin echt froh dass ich den hab. :o)))

und nun noch ein Foto von meinem süssen. 

Re: Babypiep: Matteo

Meine Hebamme hat sie mir empfohlen.  Falls es bis zur U3 nicht besser ist, soll ich es auch noch mit meinem Kinderarzt besprechen. Ich hoffe Bis dahin legt es sich. 

 

Hab mir jetzt den Quinny Zapp bestellt.  Denke den kann ich dann ganz gut als Maxi Taxi benutzen.

Mira hat vorhin bei der Gewichtskontrolle schon 4450 Gramm gehabt,  aber immer noch keine Speckbeinchen also wohl auch ordentlich in die Länge gewachsen.

Das erste Bad war schön. Mal schauen wie wir es beim nächsten Mal ohne Hebamme hinbekommen.  Momentan lässt sie sich fast nur von mir beruhigen. Das frustriert den Papa natürlich ein wenig und ich finde es auch unpraktisch.  Vor allem wenn ich was anderes machen wollte.

Re: Babypiep: Matteo

Ich glaub ich sprech nachher auch mal den KiA auf das auge an. Vielleicht muss man da ja wirklich was tun. Besser isses. 

Mira hat ja schon ein tolles Gewicht. Super! Erinnert mich an meinen mittleren. Gianni hatte ja 4140g bei der Geburt. Allerdings hat man ihm sein Gewicht auch angesehen. War auch ganz lang immer über der zu dicken perzentile. Bis er laufen lernte. Da war das Ruck zuck weg. Allerdings hat man ihm den Speck ordentlich angesehen. :-[

Kann verstehen dass es manchmal nervt dass mira dich nur von dir beruhigen lässt. Aber sie ist ja erst 3 Wochen. Das kann sich bestimmt auch noch ändern. Vielleicht weiß sie nur einfach gern die futterquelle in der nähe? ;-) Ich denk spätestens wenn sie für äußere Reize empfänglich wird kann danach mal der Papa mit der Rassel klappern ohne dass gleich Mama her muss. 

Der zapp ist übrigens auch super. Ist ja auch von quinny. Viel Spaß damit. :GIRL 154:

Re: Babypiep: Matteo

Und was hat der KiA gesagt?

Ich glaub bis im Alter von 6 Monaten kann sich das eh noch verwachsen, da die Tränenkanäle noch nicht so arbeiten wie sie sollen. Der Zapp kommt morgen an, bin ja schon gespannt. Er wird dann ja beim Besuch bei meinen Eltern von Mittwoch bis Sonntag schon auf seine Alltagstauglichkeit getestet ;)

Heute war Julia mit ihrem Joshua bei uns zu Besuch. Es war wieder sehr schön und die Zeit verging wie im Flug:-)

Re: Babypiep: Matteo

Hi. Das mit den tränenkanälen hat er mir auch so erklärt. Also muss ich nix weiter machen als regelmäßig Auge sauber. 

Gewicht haben wir jetzt 2960g!!! Das Sind 300g pro Woche. Bin echt stolz auf den kleinen. Wenn er so weiter macht holt er sein Gewicht bald auf. 

Leider ist er immer noch zu gelbstichig. Deshalb wurde nochmal Blut genommen. Ergebnis hab ich morgen. Wenn der bili wieder angestiegen ist will er erst mal die Muttermilch-Gelbsucht ausschließen, die die Klinik für die Ursache hält. Das heißt ich würde 24h nicht stillen und dann würde noch mal getestet. Ist der Wert dann besser wäre das bewiesen und es müsste nix weiter getan werden. Würde sich nix ändern hieße das der Grund liegt woanders und dann würde noch weiter nachgeforscht. Aber das alles eben nur wenn der Wert wieder gestiegen ist.  

Bin gespannt was da jetzt noch kommt...

du und Julia. Wohnt ihr im gleichen Ort? Und trefft ihr euch auch noch mit  anderen Mädels aus dem Kurs? hab hier noch keine Mamas mit Babys kennengelernt. Will das aber schon auch. Mal sehn. Wenn hier endlich ruhe einkehrt und nicht schon wieder irgendwas kommt guck ich mal nach nem pekip Kurs oder stillcafe in der nähe. 

fürs babyschwimmen bin ich nicht so. Matteo glaub ich auch nicht. Zumindest hat er heute bei seinem 1. Bad die ganze zeit geschrien. Kaum heb ich ihn raus ist er wieder ruhig!!!

Re: Babypiep: Matteo

Und, was ergaben die Blutwerte ?

 

Lorin ist zum Glück wie sein großer Bruder eine Wasserratte.

Gestern hatte ich ihn mit unter der dusche und das viele wasser im gesicht störte ihn auch nicht.

Och. Das willst du gar nicht wissen :/

Hocke grad da mit der milchpumpe weil ich matteo jetzt bis morgen Mittag versuchsweise keine mumi geben darf. Wir wollen jetzt überprüfen ob er ne muttermilchgelbsucht hat und deshalb kriegt er jetzt pre-Nahrung. Sein bili war von 12 bei der Entlassung nach der blaulichttherapie nun wieder auf 14 hoch. Ist kein dramatischer Wert aber ein Anstieg. Und das heißt seine Leber verarbeitet das bili immer noch nicht so wie sie soll. Und das muss eben abgeklärt werden. 

Der Verräter schluckt die Milch natürlich als wenn er noch nie was andres gekriegt hätte. :-P  Na wenigstens muss ich so nicht kämpfen dass er was isst. Ist nur ein Mords aufwand das alles. Kann nicht nachvollziehen dass manche freiwillig aufs stillen verzichten. Also nicht nur weil die Milch nicht reicht oder so. Ne Bekannte wollte das einfach nicht. Und wenn ich jetzt hier diesen ganzen Aufwand seh mit sterilisieren, Wasser abkochen,  zusammen rühren, abkühlen, Kind beruhigen weils nicht schnell genug geht... Da geht dann immer mind ne 3/4 Stunde drauf.  Grad nachts ist das echt anstrengend. 

bin froh wenn ich wieder stillen kann... Und hoffe natürlich dass es wirklich nur and der Muttermilch liegt dass er so lang gelb ist. Wenn nicht geht die suche weiter. Und das heißt schon wieder Blut abnehmen. 

 

Piep bei ET -9

hallo Mädels!

Kaum zu glauben, dass es jetzt schon so kurz vor ET ist...

Mir geht's nach wie vor super! Morgen früh hab ich wieder VU und bin schon gespannt ob die ganzen Senkwehen, die ich habe und hatte, was bewirkt haben. Außerdem hatte ich ja jetzt auch schon zwei mal Akupunktur und bin natürlich auch gespannt ob das was bewirkt hat.

ansonsten sind wir hier komplett fertig für unsere kleine Maus! An der Tür hängt ein Zettel auf dem steht, was noch kurzfristig in die Kliniktasche gepackt werden muss... (Brille, Hausschuhe, etc... alles Sachen die ich momentan auch noch brauche...)

Anosnsten bin ich wahnsinnig gespannt wann es denn losgeht und Vorfällen WIE! ;-)

Euch allen wünsche ich jedenfalls schon mal eine ganz tolle Woche!

Hoffen wir mal, dass wir noch kugelnden auch bald kuscheln dürfen!

Lg, ThersaCharlotte!

na, wie sieht es aktuell aus ?

Der Februar geht allmählich zu Ende und fast alle sind irgendwie mit ihren Babys beschäftigt.

Im Folgeforum sind auch schon die ersten Babys angekommen 

Und es tut mir deshalb voll leid, dass der Endspurt von manhen da so untergeht !

Piep ET -5

Ja, das stimmt schon- Irgendwie ist hier nicht mehr so viel los.

Ich bin heute bei ET -5. Hätte vor ein paar Wochen nciht gedacht, dass ich bis hier hin komme :GIRL 101:War fest davon überzeugt, dass der Kleine sich etwas früher auf den Weg macht, weil er so groß ist.

Naja gestern war wieder VU-Termin und so wie es aussieht, lässt der kleine Mann sich wohl noch ein bisschen Zeit :-( Dabei plagt mich seit einigen Nächten richtig fieses Sodbrennen und die Wassereinlagerungen finde ich langsam auch nur noch doof 

Nächster FA-Termin ist am Montag. EET wäre Dienstag. Bin mal gespannt O:-)

lG catfish

ich fieber auch noch ordentlich mit euch restlichen mit...

... aber irgendwie scheint ihr wirklich nicht mehr viele zu sein, die den ET noch vor sich haben, oder? Es ist sehr, sehr ruhig bei euch.

 

jk (noch 29 tage bis ET)

Re: ich fieber auch noch ordentlich mit euch restlichen mit...

Danke fürs Mitfiebern :-)

Ich glaube es sind nur noch 2 oder 3, die noch warten?

Re: ich fieber auch noch ordentlich mit euch restlichen mit...

Ich schau auch immer mal bei euch rein! Hoffentlich ist es bei euch bald soweit :-) 

Ich drücke euch die Daumen!

LG von mir, noch 13 Tage bis ET ;-)

Re: na, wie sieht es aktuell aus ?

Guten morgen nina!

ja du hast recht! Hier ist es wirklich sehr ruhig geworden... Aber ich will da wirklich niemandem einen Vorwurf machen! Ist wohl so ein bisschen das Los der letzten... ;-)

Bei mir sieht es noch relativ ruhig aus... Am Dienstag bei der VU war der Muttermund schön weich und wohl auch ein ganz bisschen kürzer, aber noch zu. Köpfchen sitzt noch fester im Becken als 2 Wochen davor. 

O-Ton meiner Ärztin war "Jetzt brauchen wir nur noch ein paar kräftige Wehen und dann geht's los!" Naja bisher lassen die Wehen auf sich warten... 

Meine Ärztin glaub allerdings nicht, dass wir uns nächsten Freitag am ET noch mal zu ner VU sehen... Naja mal schauen ob Sie recht behält!

So! Der Roman am Freitagmorgen war jetzt lang genug! :-)

Euch allen einen tollen Freitag und ein schönes Wochenende!

und an alle nicht-mitkuglerinnen: Bei uns ist jetzt absoluter Endspurt angesagt! 8-)

Lg, TheresaCharlotte!

Bin ja auch gespannt ob deine Ärztin recht behält...

Ich musste ja die letzten Wochen vor der Geburt immer zum doppler in die Klinik (matteo war zu klein für die Woche). Der Prof dort hatte noch gemeint ab der 38. ssw könnt er kommen weil das nur noch Luxus ist da im Bauch zu bleiben. Hab dann immer gesagt dass ich das nicht glaub. Die großen kamen auch zum Termin. 

Wann kam er? Bei 37+3 :-D

Re: Montagspiep

Huhu!

 

Sander geht es bei fast 8 Wochen soweit ganz gut. 

Er hat weiterhin sehr viel Bauchweh und auch immer noch nachts so lange wachphasen. Gott sei Dank übernimmt mein Mann immer am We eine Nachtschicht so dass ich eine Nacht die Woche schlafen kann.

 

Ganz aktuell planen wir unseren Umzug. Da wir ja in Bocholt bauen wollen ziehen wir im Mai schon mal dort hin;  und sophie hat dort einen Kindergartenplatz ab August!!! Auch ein Argument da wir ja sonst täglich fast 50 km fahren müssten.

 

Mal so ne dumme Frage nebenbei, hat noch jemand Wochenfluss bei 8 Wochen? Bei mir scheint es nicht aufhören zu wollen. Nicht schlimm aber schubweise ist es immer noch da. Spätestens am Donnerstag wird es sich klären,  da ist dann schon die Nachsorge Untersuchung. 

 

So ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche!!!

 

Glg Verena

Re: Montagspiep

Hallo Verena! Mein Mann hat dieses Wochenende auch ne Nachtschicht übernommen. Ich denke mal, dass wird hier jetzt auch zur festen Einrichtung ;-) 

Bocholt ist gar nicht so weit weg. Wohne im Kreis Wesel. Da die Geburt bei mir erst etwas über 3 Wochen her ist, kann ich zur Dauer des Wochenflusses leider nichts sagen. Hoffe allerdings,  dass er bis zum FA Termin in 3 Wochen weg ist. 

Re: Montagspiep - Lorin hatte U4!

Gestern waren wir bei der U4! 

Alles gut

Nur diImpfungen fanden wir beide schrecklich!

5350 g wiegt er jetzt und hat damit gut aufgeholt! pf

Piep: Joshua 5 Wochen

Hey ihr Lieben,

 

heute ist unser Kleiner schon 5 Wochen alt. :IN LOVE::IN LOVE::IN LOVE:

Gestern waren wir bei der U3 und es ist alles super :-) Er ist schon 3 cm gewachsen und nimmt weiterhin gut zu. Wir sollen aber jetzt mehr zufüttern. Seit wir das Vigantol Öl benutzen hat der Kleine auch kaum mehr Bauchweh. :GIRL 012:

Nur mir geht's nicht so gut, die Nähte ärgern noch ziemlich (laut Gyn braucht das einfach noch Zeit) und meine Brust tut seit gestern wahnsinnig weh. Aber es ist noch keine Mastitis. So langsam nerven mich die ständigen Schmerzen. Ich hoffe es wird bald besser. Die Symphyse ist auch noch nicht wieder in Ordnung. Hatte mir das irgendwie anders vorgestellt. Naja hauptsache Minimann gehts gut :-)

 

Liebe Grüße

Julia

Re: Piep: Joshua 5 Wochen

Ja das mit der Brust hatte ich auch vor ein paar tagen. Die eine hatte die ganze zeit immer so gedrückt an ein-zwei stellen. Aber ich hab's weggekriegt. Beim nächsten Stillen hab ich die Stelle zur Brustwarze hin ausgestrichen. So hat sich der Stau aufgelöst. 

 

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen