Suchen Menü

Montags Piep

Guten Morgen,

wie geht es euch allen  und euren Mäusen?

Ich pieps dann mal als erstes es gibt tolles zu berichten. Jannek kann jetzt endlich robben - auch vorwärts. Er liebt seine neue Mobilität und ist jetzt viel zufriedener dahin zu kommen wo er möchte. Stehen sollen wir auch üben sagte die Physiotherapeutin. Es macht ihm mächtig Spaß. Krabbeln geht er immer noch nur in die Krabbelposition. Er weiß nicht wie man vorwärts kommt...

Hier Weihnachtet es schon sehr mit selbstgemachten Adventskalendern für die drei Jungs und Adventsgesteck. Auch die Fensterscheiben haben wir mit Bildern verziert und die Lichterkette aufgehängt. Unser mittlere Sohn Nils freut sich schon so riesig auf Weihnachten es ist so süss. Der Großer Finn freut sich auch super denn er wird eine Woche vor Weihnachten 6. Gestern haben wir dann noch Plätzchen gebacken die wahrscheinlich bis Weihnachten schon lange weg sind. Vorbereitungen für Kindergeburtstag und Weihnachten sind am laufen. Hat noch jemand eine nette Idee für Kindergeburtstag für 6-jährige? Ausser Schatzsuche... das machen hier nämlich alle... Wir hoffen auf Schnee dann könnten wir im Schnee spielen das wäre toll.

Euch allen eine schöne Woche!

Viele Grüße Franzi 

Bisherige Antworten

Re: Montags Piep

Hallo!

Schön zu lesen, dass Jannek so tolle Fortschritte macht!
Wie gehts mit seiner Kopfform? Wächst es sich schon ein bisschen aus?

Bei uns ist alles gut, es hat sich viel getan die letzte Zeit.
Ich stille Johannes nur noch abends und nachts, tagsüber isst er hauptsächlich bei uns mit. Brei gibts nur in Ausnahmefällen. Er ist ein großer Junge geworden, wiegt 10,6 Kilo und ist 77cm groß. Zähne hat er 4, im Moment scheint sich da nix zu tun, da bin ich nicht undankbar die beiden oberen haben ihn und mich sehr gequält.

Er marschiert an allen Möbeln und Wänden entlang, klettert Treppen hoch und auch das freie Stehen klappt immer besser. Ich denke, dass er bis Silvester an seinem ersten Geburtstag auch seine ersten Schritte wagen wird...

Letzte Woche ist er beim Babyschwimmen das erste mal ganz allein mit den Schwimmscheiben geschwommen. Ich war so stolz und er noch viel mehr...

Könnt ihr mir Schuhe und Hauspatscherl empfehlen? Bis jetzt lass ich ihn zu Hause barfuß oder in dünnen Socken, damit er sich gut spürt, aber sobald er gehen kann wird’s Zeit für Schuhe, zumindest Winterschuhe.

Bei uns lag über das Wochenende schon richtig viel Schnee, ich liebe das! Da kommt manschen richtig in Weihnachtsstimmung. Ich klapper mit Johannes tagsüber schon fleißig Christkindlmärkte ab ich liebe das! Einmal waren wir abends weils im Dunkeln halt doch schöner ist, aber da waren so viele Leute da hab ich Angst, dass er im Wagerl irgendwas abbekommt. Den Glühwein muss ich dieses Jahr leider noch auslassen, aber so schlimm ist das auch nicht.

Ab wann ist es denn sinnvoll das Essen mit dem Löffel zu üben? Johannes isst schon richtig gut mit den Fingern, aber vom löffeln sind wir noch weit entfernt.

Ich wünsch euch eine schöne Woche!
Alles Liebe, Elisa

Re: Montags Piep

Hi Elisa,

Schön von euch zu hören! Johannes ist ja schon ganz schön aktiv. Und ja er ist auch sehr groß geworden. Das er schon läuft an Gegenständen super! Denke auch das er dann bis zum ersten Geburtstag schon frei laufen kann. Schuhe hatten wir auch lange bei den großen nur so Laufernschuhe aus Leder mit weicher Sohle. Für draußen gibts so Fußsäckchen zum drüber machen. Erst wenn sie dann ganz sicher gelaufen sind gab es dann feste Schuhe. Auch Hausschuhe gibts aus Stoff und mit Weicher Sole. Wir hatten drinnen aber immer nur Rutschsocken auf den Fliesen war das wichtig. Die Hausschuhe im Kindergarten sind jetzt von Superfit heißt die Marke glaube ich. Schuhe haben wir meistens Turnschuhe und im Winter Moonbutz. Weiß nicht ob dir das hilft. Aktuell hat Jannek so Leder Fellschuhe und auch welche aus Fikz mit Fell. Aber er läuft ja auch noch nicht... Groß ist er übrigens auch mit 78 cm und ca. 10,5 kg ist er mein gößtes Kind. Er wird ja erst 1 Woche vor Weihnachten 10 Monate.

Löffel kann er auch noch nicht übt aber schon fleißig mit leerem Löffel. Gabel fasziniert ihn übt er auch. Aber er isst auch noch mit den Fingern und ich füttere ihn viel das macht er ganz toll ohne viek Sauerei. Wenn er selbst isst gibt es meistens eine riesen Sauerei :D

Die Kopfform ist leider noch nicht besser geworden. Man sieht es immer noch arg. Trotz vieler Haare. Bis 2 Jahre kann es sich aber noch verändern... bis Februar gehen wir ja auch noch zur Physiotherpie. Hoffe es wird noch bessser.

Weihnachten und Weihnachtsmärkte finde ich auch total toll!!! Geniest es! Viele liebe Grüße nochmal Franzi mit Jannek

Re: Montags Piep

Hallo!

Toll, so schöne Neuigkeiten von Euch zu hören.

Ich saufe im Moment in Arbeit ab. Geht auf Ende des Jahres zu... Deswegen komme ich kaum zum Schreiben.

Letzte Woche war für mich nicht gut. Ich hatte eine richtig fiese Erkältung und musste mich trotzdem zu Arbeit schleppen, weil niemend da war, der das sonst hätte machen können. Dienstag war der schlimmste Tag. Ich kam erst spät nach Hause und Sandra war unausstehlich. Nur geweint, geschrien, um sich geschlagen und getreten und Sachen durch die Gegend geworfen... Furchtbar! Sie ließ sich auch gar nicht beruhigen. Keine Ahnung, was das Kind hatte. Ich war bloß froh, als sie im Bett lag und schlief.

Denn dann mussten mein Mann und ich noch Recherche betreiben, da am Dienstag auch noch unsere Waschmaschine kaputt gegangen ist. Ich hatte damit schon länger gerechnet, da das gute Stück bereits 14 Jahre alt ist, aber irgendwie kommt es dann doch zum ungünstigen Zeitpunkt. Und Ihr wisst ja, wie das ist mit kleinem Kind im Haus. Da läuft die Maschine fast täglich.

Morgen kommt endlich die Neue. Da müssen wir heute Abend noch das Treppenschutzgitter wieder abbauen, denn der Durchgang ist nicht breit genug für die Waschmaschine, die wir oben im Badezimmer stehen haben. Hoffentlich klappt alles. So ganz allmählich könnten wir wieder frisch gewaschene Lätzchen und Hosen gebrauchen...

Ansonsten nichts neues.

Liebe Grüße!

Susi

Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. → Weiterlesen

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sicherst du dir hochwertige Preise für dich und deine Liebsten!

Jetzt gewinnen