Suchen Menü

Schmerzen beim Sex nach Geburt

Hallo,

Ich bin 3 Monate nach Geburt und wir hatten 7 Wochen nach Geburt das erste mal wieder Sex. Leider ging das überhaupt nicht. Das einführen tat sehr weh. Es hat sich angefühlt als ob eine Naht sich erst schmerzhaft dehnen muss. Trotz vielem Gleitgel, wurde es nicht besser. Hatte bei der Geburt einen beidseitigen Scheidenriss. 
Haben es immer öfters probiert, aber leider hat es sich nicht gebessert. Sogar das einführen von zwei Fingern tut weh. Erst nach ca 5 Minuten ist wird es etwas auszuhalten, dass wir mit einander schlafen können. Danach brauche ich erstmal eine Woche bis sich alles erholt. Ist das normal? Wird das wieder besser? Bei der Nachuntersuchung meinte meine Fa dass man nichts mehr vom scheidenriss sieht. Da wusste ich aber auch noch nicht, dass es schmerzt. Bin etwas verzweifelt und habe Angst, dass so bleibt. 

Vielen Dank für Ihre Hilfe! 

Eve 

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 13.09.2020, 21:52 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Schmerzen beim Sex nach Geburt

Hallo Eve,

Stillen Sie? Das kann auch eine Rolle spielen, da die Schleimhäute dann oft recht empfindlich sind. Ihr Arzt könnte Ihnen dann ggf. ein Östrogencreme verschreiben.
Sprechen Sie das unbedingt an. Nichtsdestotrotz würde ich eine spontane Besserung im weiteren Verlauf erwarten.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Re: Schmerzen beim Sex nach Geburt

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Ja, ich stille voll. Dass das vom Stillen kommt wusste ich gar nicht, nur dass man eher trockener wird. Was bei mir eigentlich eher das Gegenteil ist, da ich recht viel Ausfluss habe. 
Vom Scheidenriss her können die Schmerzen nicht mehr kommen? Wann müsste denn ca. Eine Besserung eintreten? 

viele Grüße 

Eve 

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 14.09.2020, 12:00 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Schmerzen beim Sex nach Geburt

Hallo Eve,

wenn Sie ausgedehnte Risse hatten, spielt das natürlich eine Rolle, da die Narben zunächst straffer und vielleicht noch angeschwollen sind. Haben Sie Geduld und probieren Sie es mit viel Gleitgel oder Milchsäurepräparaten. Wenn es überhaupt nicht besser werden sollte, was ich nicht glaube, kann man evtl. nachkorrigieren.

viele Grüße,
Dr. Grüne

Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren
Gewinnspiel

Wir verlosen ein langlebiges buntes Kinder-Set aus zertifizierter Bio-Baumwolle und recycelten Materialien!

Jetzt gewinnen

Nutze unsere Zyklus-App inklusive Eisprungkalender und Temperaturkurve (Android & iOS) bei Kinderwunsch.

Mehr zur App