Suchen Menü

Magenspiegelung

Hallo Frau Dr. Grüne,

ich werde wahrscheinlich in der kommenden Woche eine Magenspiegelung machen müssen. Ich bin Montag 7 Tage nach Eisprung- wäre es in diesem Zeitraum einer evtl eingetretenen Schwangerschaft schädlich wenn diese Untersuchung in kurz sedierung durchgeführt wird? Meine letzte Spiegelung war 2017, da ich zu dem Zeitpunkt noch gestillt habe, wurde diese ohne sedierung gemacht was ich als sehr unangenehm in Erinnerung habe.

vielen Dank und liebe Grüße 

Katrin 

Bisherige Antworten
Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 25.09.2021, 07:29 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Magenspiegelung

Hallo Katrin,

fragen Sie nach, welches Mittel dazu verwendet wird.
Propofol oder Midazolam kommen häufig zum Einsatz.
Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft wird man dem Propofol vermutlich den Vorzug geben. Sprechen Sie das unbedingt vorher an.

siehe:

https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/propofol/

viele Grüße
Dr. Grüne

Re: Magenspiegelung

Vielen Dank Frau Dr. Grüne,

dann werde ich das auf jedenfall ansprechen - oder evtl noch besser den Termin auf die Woche drauf zu legen wenn ich mit Sicherheit weiß ob es diesen Zyklus geklappt hat oder nicht! 
 
Ich weiß von der letzten Untersuchung das die Ärzte dort mir wegen des Stillens eine Sedierung nicht zugesagt haben..das wäre dann mit Propofol nach Embryotox ja eigentlichauch kein Problem gewesen...

habe das Gefühl viele Ärzte sind da falsch informiert. 
Bei meiner Varizen OP in Vollnarkose letztes Jahr war weiter stillen  direkt im Anschluss laut Anästhesist nämlich gar kein Problem .

man muss sich ja nicht quälen ohne Sedierung wenn es nicht unbedingt sein muss..

 

vielen lieben Dank und ein schönes Wochenende!

Katrin

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 25.09.2021, 19:56 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Magenspiegelung

Hallo Katrin,

es wird doch sicher ein Vorgespräch geben?
Eigentlich sollte das zu klären sein.

viele Grüße
Dr. Grüne

Re: Magenspiegelung

Hallo Frau Dr. Grüne,

Ja das wird es geben. Den Termin bekomme ich am Montag und werde dann alles ansprechen.

danke und liebe Grüße 

Katrin 

Expertin-Grüne
Expertin-Grüne | 26.09.2021, 12:01 Uhr
Registriert seit 03.11.2011

Re: Magenspiegelung

Hallo Katrin,

das wird sich sicher lösen lassen, ohne den geplantenTermin zu verschieben,
 
viele Grüße
Dr. Grüne
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Tolle Haare nach der Schwangerschaft

    Viele Schwangere leiden unter einem veränderten Haarwachstum mit weniger Haar. Warum das so ist und welche essenziellen Mikronährstoffe wieder für Haare mit Wow-Effekt sorgen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen