Suchen Menü

Re: Tipps zum Schwangerwerden

Hallo Becs,

ich kann deine Angst sehr gut verstehen. Ich hatte selbst bei meiner ersten Schwangerschaft eine Fehlgeburt und habe lange gebraucht, um das zu verarbeiten. Mir hat es irgendwann geholfen mich meinem Umfeld zu öffnen. Als es passiert ist, habe ich das Gefühl gehabt, dass mit mir etwas nicht stimmt. Schließlich hört man nicht besonders oft von Frauen, dass sie eine Fehlgeburt hatten. Wie du hatte ich Panikattacken und große Angst, dass auch weitere Schwangerschaften so enden werden. Irgendwann habe ich dann versucht offen über die Fehlgeburt zu reden und auf einmal öffneten sich andere Frauen und erzählten mir von ihren Fehlgeburten. Da habe ich erst wirklich realisiert, dass es etwas ist was wirklich sehr oft vorkommt und es doch nicht an meinem Körper liegt. Es ist ein Mechanismus der Natur, der bei großen Schäden beim Embryo zu einer Fehlgeburt führt, da er nicht lebensfähig wäre. Mein Körper hat ziemlich genau drei Monate gebraucht um wieder schwanger zu werden. Ich glaube ich habe die Zeit gebraucht, um mich körperlich und auch psychisch zu erholen. Bei der zweiten Schwangerschaft hat es dann auch geklappt.

Wie genau ich es geschafft habe diese Angst zu überwinden weiß ich nicht so genau. Es war eine schwierige Zeit und es hat definitiv Zeit gebraucht um mich wieder normal zu fühlen. Ich habe in diesen Monaten sehr viel Sport gemacht und mich in die Arbeit gestürzt um mich irgendwie abzulenken. Vor allem der Sport hat geholfen meinen Kopf freier zu machen. Die Kommentare von anderen, dass ich ja noch jung bin und ich wenigstens weiß, dass ich schwanger werden kann haben hingegen nicht geholfen sondern mir nur das Gefühl gegeben nicht verstanden zu werden. Versuch vielleicht ältere Frauen aus deinem Umfeld anzusprechen, die schon Kinder haben und frag sie, ob sie auch Erfahrungen mit Fehlgeburten hatten. Meine Schwiegermutter hat mir damals erzählt, dass sie 4 Fehlgeburten zwischen ihren zwei Kindern hatte. Das hat mir irgendwie gezeigt, dass es eben trotzdem möglich ist mehrere Kinder zu bekommen :)

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren