Suchen Menü

Re: Akupunktur und so was

Also ich bin auch bei der Akupunktur. Die ersten 2 Sitzungen sollten noch mal Kraft u Energie gebenu auch bei den Ruckenbeschwerden helfen.. u ab dem nächsten mal (bin dann 39.Woche) wird die Heilpraktikerin dann "richtig" geburtsvorbereitende Punkte stechen u auch noch welche die "mental" wirken.  Damm bearbeite ich mit Öl vorm Fernseher... Decke darüber u los ... heublumen wollt ich auch machen bin ich noch nicht dazugekommen.  Von zu viel Himbeerblättertee hat mir die Hebi abgeraten- sie meinte etwa alle 2 tage ne tasse reicht- . würde nach neusten Erkenntnissen den Damm spröde machen. .. Also trink ich nur 2Tassen Schwangerschaftstee pro Tag da sind Himbeerblätter drin... und dann natürlich meine Meditation. .. u ich lese die Geburtsaffirmationen :)

Und stell mir immer wieder meine Traumgeburt vor... selbstbestimmte Prophezeiung ;) ....[:-}_

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren