Suchen Menü

Re: Wir haben AUSGEKUGELT! *Jippie*

Das ist ja interessant... Ich habe meine FA bei der Wochenbettkontrolle gefragt und es hieß ohne Grund dürfen die nicht länger verschrieben und zu wenig Milch ist leider kein Grund für eine Pumpe. Sie können wohl nur einmal einfach so verlängern. Habe sie erst für einen Monat verschrieben und dann noch für 2 Wochen verlängert bekommen. War danach anfangs noch mit der Handpumpe zugange. Aber ich muss sagen mittlerweile Pumpe ich garnicht mehr, außer der Kleine ist eingeschlafen und hat die Brust kaum geleert sodass ich schmerzen habe. Und komischer Weise ist es gefühlt etwas besser geworden.

Ich kann zwar immer noch nicht voll stillen aber seitdem ich die Hoffnung auf mehr Milch aufgegeben habe, scheine ich mehr zu haben. Vorher musste ich meistens noch zufüttern direkt nach dem Stillen (habe aber auch nicht mehr jedes Mal vorher gestillt, weil es nichts gebracht hat und ich sonst nie aus dem Haus gekommen wäre) aber jetzt ist er wenn ich ihn stille tatsächlich für ca 3 h satt ohne zufüttern direkt danach. Haben unseren neuen Rhythmus morgens, mittags und vor dem schlafengehen Flasche ansonsten gibst die Brust. Er schläft tatsächlich durch und dann hat er morgens natürlich einen Bärenhunger. Aber vielleicht kann ich ja bald auf ein weiteres Fläschchen verzichten. 

 

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren