Suchen Menü

Re: Epilepsie

Für die Temperaturegelung im Körper ist die Schilddrüse zuständig. Auch  können bei Schilddrüsenproblemen epileptische Anfälle auftreten. Ich rate deshalb Schilddrüse immer mitkontrollieren zu lassen, Jod-Quellen auszumachen und eine Überversorgung zu verhindern. Unterversorgt ist heute in Deutschland keiner mehr mit Jod. Milch ist sogar überjodiert. Wohl der Hauptgrund dass immer mehr Menschen eine Milchunverträglichkeit bekommen.

 

Gibt es Schilddrüsenkranke in der Familie?

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren