Ein Angebot von Lifeline
Montag, 27. Mai 2019
Menu

Re: Wie weit gehen für ein Kind - verdammt weit.

Liebe jani! hoi, das war aber echt viel für dich in den letzten Tagen.Es tut mir echt leid, dass es bei Dir nicht geklapppt hat. Ich finde es aber ganz toll, dass Du dich deiner Familie anvertraut hast, es war wohl überfällig und Du hast ja selbst durchblicken lassen, dass Du es wohl auch wolltest.
ich wünsche Dir für den Weg der Ado alles gute und drücke dir die Daumen, dass Du eines Tages dein herzeswunsch in die Arme schließen darfst.
ich verhüte auch nicht, bin aber zum Glück so realistisch, dass ich nciht gelcih zu Apo laufe wenn meine Mens mal ein paar Tage Verspätung hat.
Lass Dich mal drücken *drück*
LG Glasi
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 10.07.2006, 13:00 Uhr  |  Antworten: 0
    Ja, es hat gut getan, mit der Familie darüber zu reden. Es war jetzt der...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Babyphone Vergleich

    Die Top 5 Babyphones im VergleichNatürlich ist es kaum möglich, ständig an der Seite eines Babys zu sein. Schon gar nicht nachts, wenn sich Mama und Papa endlich über einige... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang