Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

Frage zu Kryoversuch

Hallo! In meiner jetzigen Praxis wird für einen Kryozyklus mit Oestrogen-Pflaster vorbereitet und dann Mit Utrogestan die zweite Zyklushälfte unterstützt. Die Pflaster bleiben im falle einer eingetretenen Schwangerschaft bis und mit dem 3 Monat auf der Haut. Nun meine Frage: Mir wurde gesagt, dass mit dieser Methode ein erhöhtes Risiko für eine Fehlgeburt bestehe. Wie sind ihre Erfahrungen? Wie wird das bei Ihnen gemacht? Besten Dank schon in Voraus!
Liebe Grüsse, Isabelle
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang