Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

Re: Hat jemand ne Idee für nen Job?

Hallo Naddi,
bei Aushilfsjobs, die man tagsüber mit Kind oder abends bzw. am Wochenende erledigen könnte (ich gehe gedanklich davon aus, dass Du einen Partner hast, der sich dann um Eure Tochter kümmern könnte), fällt mir spontan folgendes ein: Werbeprospekte, Werbezeitschriften (z.B. Wochenblättchen) o.ä. austragen, Aushilfstätigkeiten in Branchen, in denen viel abends und am Wochenende gearbeitet wird, also z.B. Gastronomie, Sonnenstudios, Fitnessstudios, Kinos.
Je nachdem, was Du sonst noch als Qualifikation mitbringst, sind vielleicht auch Tätigkeiten wie Führerin in Museen/Ausstellungen (macht eine Freundin von mir, die Lehrerin ist), Buchhalterin in Telearbeit, freiberufliche journalistische Tätigkeit o.ä. denkbar.
Was hast Du denn vor der Elternzeit beruflich gemacht, ist es nicht möglich, bei Deinem früheren Arbeitgeber während der Elternzeit stundenweise zu arbeiten, z.B. in Telearbeit, als Urlaubsvertretung, in einer Abendschicht o.ä.?
Viele Grüße
Stefanie
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang