Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

Wieviel Milch? Ab wann Kuhmilch?

Hallo!
Knapp acht Monate habe ich meinen Sohn voll gestillt, die Beikosteinführung ging dann (für meinen Geschmack fast zu) schnell. Er wird nä. Woche zehn Monate alt (allerdings Frühchen 35 SSW) und isst schon drei Breimahlzeiten am Tag (2x GOB, 1xGemüse/Kart). Stillen tue ich ihn noch ca. 3-4 mal nachts und 1x am Tag.
Nun habe ich das Gefühl, dass er diese nachmittägliche Stillmahlzeit auch gerne gegen einen Snack (z.B. Reiswaffel, frisches Obst, roh geriebene Möhre) eintauschen würde, weil er dann etwas mit den Händen selbst essen könnte. Würde er durch das nächtliche Stillen trotzdem noch genug Milch bekommen?
Außerdem bin ich hin- und hergerissen, ob ich den Abendbrei demnächst mit Kuhmilch (oder Halbmilch) anrühren soll. Allergiegefährdung besteht nicht und ansonsten bekommt er schon sehr allergenarme Nahrung.
Wie hoch ist das Risiko einer Milchallergie?
Vielen Dank für Ihre Mühe, LG,
Kathrin
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang