Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 14. Dezember 2018
Menu

Re: Geht euch das auch so?

Ich arbeite Vollzeit, und das bedeutet bei mir eine 45-Stunden-Woche. Mein Mann hat dasselbe und ein strikt ausgeklügeltes Arrangement von gegeneinander verschobenen Arbeitszeiten, spät-abendlichen Telefonkonferenzen, Telearbeit am späten Abend oder frühen Morgen sowie eine Haushaltshilfe mit hohem Stundenkontingent ermöglichen es und, dennoch ziemlich viel Zeit mit den Kindern zu verbringen - etwa 5 Stunden pro Werktag, wenn wir keinen Auswärtstermin haben.
Meine Kinder sind mir wichtig, auch Garten und Haus - aber: das Haus macht meine Haushaltshilfe, Garten mache ich gemeinsam mit den Kindern, schwere Arbeiten gebe ich in Auftrag, für meine Kinder habe ich Zeit genug.
Würde ich weniger arbeiten, müsste ich mehr... Wäsche waschen.... putzen.... Müll sortieren - ehrlich, da ist mir meine qualifizierte Arbeit tausendmal lieber.
Klar, ich sehe auch die Mütter, die nach der Bringzeit vor dem KiGa stehen, Tennisschläger unter dem Arm und "etwas für sich tun müssen". Manchmal denke ich, ein paar Stunden für mich wären echt klasse - aber andererseits würde ich NIE im Leben mit den Tennismamis tauschen wollen.
Noch mehr arbeiten, so wie ich es früher gemacht habe, würde ich nicht mehr wollen. Was ich gerne hätte, wäre so eine Woche im Jahr ohne Arbeit, ohne Kinder ganz für mich alleine als pure Erholung - das dauert aber noch ein paar Jahre, bis ich das habe (und dann erde ich meine kleinen Kinder vermissen).
Jennifer.
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang